Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 23:50


Name Bogaloo Brammel
Rasse Hobbits
Klasse Schurke
Server Belegaer
Alter 56
Sippe Taverne Zum brauenden Fuchs
Sammelberuf Freibauer
Beruf
Bronze
Meister
Koch
Bauer
Schneider
RP Beruf Veranstalter, Taverneninhaber - & Kellner, Brauereibesitzer
RP Geschäft Auenländische Landbrauerei Brammel
Taverne "Zum brauenden Fuchs"
usw.
Stufe 65
Wohnsiedlung Lindholz
Adresse Bachuferstraße 1
Zitat Sowohl ein Bier, als auch das Leben genießen!
Charakter-Bio
Mein Name ist Bogaloo Brammel, viele Leut’ werden mich mit der Taverne “Zum brauenden Fuchs” und besonders mit der “Auenländischen Landbrauerei Brammel” in Verbindung bringen, doch bin ich auch für das “Auenländer Wochenblatt” tätig.

Der Grund weshalb ich mich für das “Auenländer Wochenblatt” engagiere ist, dass ich denke, dass ein solches Blatt unterstützt werden sollte, nicht nur in finanziellen, sondern auch in “handfesten” Dingen. So unterstütze ich die Redaktion des wundervollen und hochqualitativen Wochenblattes, indem ich als Reporter und Beauftragter für Berichterstattungen tätig bin. Ich besuche Veranstaltungen oder erledige Dinge, die mir aufgetragen wurden. Anschließend erstatte ich der Redaktion, meist Frau Himbeerstrauch, Bericht und erkläre, was ich erlebt oder herausgefunden habe.

Das Schreiben liegt mir nicht besonders, drum lese ich das “Auenländer Wochenblatt” viel lieber, denn meine Artikel wären sicherlich kaum lesenswert. Ich interessiere mich jedoch für das Kochen, aber besonders für das Bierbrauen. Ich denke das ist bei allen Brammel’s so, denn auch mein Bruder – Babitoo Brammel -, mein Sohn – Theoderico Brammel – und mein Vater – Byngoo Brammel – beschäftigen sich mit der Bierbrauerei.

In der Taverne Zum brauenden Fuchs arbeite ich gewiss nicht allein - zusammen mit zahlreichen, leider oftmals wechselnden, aber durchaus sehr freundlichen Mitarbeitern erfülle ich jegliche Wünsche der Gäste. So freue ich mich natürlich stets über Bewerbungen, oder einen einfachen Besuch des Fuchses.

Eigentlich bin ich relativ fit, ich bin schließlich auch erst 54 Jahre jung, daran sollte jedoch die Arbeit im “Fuchs” und auf Veranstaltungen allgemein schuld sein. Jederzeit überlege ich, wie die Unternehmensketten der “Brauerei-Brammel” erweitert werden können und schaue, welche Projekte ich mit der Hilfe anderer Leut’ umsetzen kann.

Ursprünglich stamme ich aus Wasserau bei Hobbingen, dort wuchs ich bis zum fünften Lebensjahr mit beiden Elternteilen auf. In den Jahren danach brachen schwierige Zeiten an, denn das Mütterchen verließ die Familie. Über diese Zeit rede ich nicht gerne, zu viele traurige Erinnerungen werden wach, wenn ich mich mit dieser Zeit beschäftige. So kann ich mich genaustens daran erinnern, wie die übriggebliebenen Familienmitglieder an vielen Tagen schweigend beieinander gesessen haben und nicht wussten, worüber sie reden sollten, da sie so schrecklich traurig waren.

Grundsätzlich gibt es noch vieles, was ich erzählen könnte, sicherlich werde ich dies auch einmal tun, eventuell werde ich sogar einmal zu einer Feder greifen und ein Buch verfassen. Warum auch nicht? Tun wir das, was ich immer sage: “Sehen wir, was die Zukunft bringt!”.
Forum
Bogaloo
Benutzeravatar