Glut des Nordens - 13. Termin 12.05. ab 20:00

Hier ist der richtige Platz für Veranstaltungen, Feste, Feiern, spontane Treffen, Instanzen, Farmerei, Questerei, oder was auch immer.
Benutzeravatar
Vyzra
Beiträge: 372
Registriert: Samstag 5. November 2016, 17:05
Kontaktdaten:

Glut des Nordens - 13. Termin 12.05. ab 20:00

Ungelesener Beitragvon Vyzra » Samstag 5. Mai 2018, 12:47

Hallihallo,
wir nähern uns langsam aber sicher dem Finale der Glutserie.
So wie es aussieht haben wir es geschafft die letzten Reiter aus Angmar zu vertreiben und das ohne Blut vergießen. Dabei haben wir ein Spektakel veranstaltet, dass man in Mittelerde nicht so oft sieht. Wir haben einen See angezündet :lol:

Weiter geht es am Samstag 12.05. um 20:00 Uhr in Angmar, Imlad Balchorth, dem Zwergenlager.
Damit es reibungslos weitergehen kann, empfehle ich den Epos bis Band 1, Buch 6 gespielt zu haben, damit die Steinernen Wächter in Angmar einen nicht umhauen.
Wer ein zu kleines Level dafür hat, keine Sorge, ich habe Rufhörner dabei.
Weiterhin sind alte Hasen sowie Neulinge gerne gesehen. Ein Einstieg ist wieder ganz einfach, vor allem, da wir diesmal wieder unseren Standort wechseln werden.

Bis dahin viel Spaß in Mittelerde
Gruß
Vyzra
Vergesst den Plan, sprengt etwas in die Luft!!!

http://www.hdro-schattenklingen.de/

Benutzeravatar
Waido
Abenteurer
Beiträge: 3110
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 08:33
Wohnort: Wegscheid

Re: Glut des Nordens - 13. Termin 12.05. ab 20:00

Ungelesener Beitragvon Waido » Samstag 12. Mai 2018, 15:44

Im RL kommt Besuch zu uns. Ob mein Trödelhändler später dazu kommt, kann ich noch nicht vorhersagen. ;)
Der bunte Vogel fängt den Wurm.

Benutzeravatar
Vyzra
Beiträge: 372
Registriert: Samstag 5. November 2016, 17:05
Kontaktdaten:

Re: Glut des Nordens - 13. Termin 12.05. ab 20:00

Ungelesener Beitragvon Vyzra » Dienstag 15. Mai 2018, 07:01

Rachsüchtige Trauer

Wir sind dort wo wir am Anfang waren. Örtlich gesehen natürlich.
Aughaire ist nur noch eine halbe bis eine ganze Tagesreise von hier enfernt.
Vor ein paar Tagen waren wir noch im Zwergenlager und amüsierten uns über einen Zwerg, der betrunken hier her stolperte und wusste nicht mehr, wie er hierher gekommen ist und über eine Elbin… oder Elb… ich geh mit Elbin, die eknen Botenjungen spielte. Ich hätte nie gedacht, dass sie sich dazu herablassen würden. Es würde mich nicht wundern, wenn Elben blau bluten…
Lange blieb die Ruhe leider nicht.
Einer der angeheuerten Söldner von Angmar kam in unser Lager.
Wenn es stimmt was er sagt, dann ist die Hälfte der Söldner nun tot. Vertragsbruch ist bei ihr wohl ein Grund alle restlos auszulöschen.
Der Söldner - er will seinen Namen nicht nennen – gibt uns die Schuld. Und ich sehe was er meint. Ich glaube niemand wollte seine Worte wirklich glauben. Wie sollen wir Schuld an dem Tod der Männer sein, wenn es ihre Entscheidung war, hierher zu kommen, den Auftrag dieser Frau anzunehmen? Es waren die Schwerter der Frau, die den Männern den Tod brachten. Wir nicht. Wir haben nur dafür gesorgt, dass sie ihr Gewissen wiederfinden. Beziehungsweise haben wir ihnen nur genug Furcht eingeflößt, damit sie abreisen.
Ich komme aber nicht darum herum, zu glauben, dass wir eine gewisse Teilschuld tragen. Wären wir nicht gewesen, dann würden sie noch leben. Oder etwa nicht?
Ich wünschte ich könnte meine Gedanken teilen…
Was mich angeht, werde ich die angeschuldigte Blutschuld zum Teil annehmen. Zumindest nur für mich. Gedanklich…
Und es ist doch nur zu unserem Vorteil?! Er möchte, dass wir und die Frau aus Angmar uns gegenseitig umbringen. Weswegen wir nun hier sind. Er führt uns zu einem Pfad nach Carn Dum, der weniger bewacht ist.
Er will uns wahrscheinlich tot sehen, aber in seinem Zorn hilft er uns.
Ich hoffe nur er überlebt den nächsten Tag...


((Bilder folgen ;) ))
Vergesst den Plan, sprengt etwas in die Luft!!!

http://www.hdro-schattenklingen.de/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste