Elder Scrolls Online

Alles was in kein anderes Unterforum passt.
Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 8310
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Millaray » Samstag 2. März 2019, 12:57

Jetzt, wo ihr mir die Sachen erklärt habt, finde ich das Spiel nicht so verwirrend.
Kann man eigentlich die Fähigkeitenpunkte, die man ausgegeben hat, neu verteilen?
Wie wird das Waffe geskillt? Beim quest Abgabe oder bei regelmäßiger Nutzung?

Benutzeravatar
Hecco
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 1052
Registriert: Montag 25. November 2013, 18:46
Wohnort: Auenland

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Hecco » Samstag 2. März 2019, 13:08

Millaray hat geschrieben:Jetzt, wo ihr mir die Sachen erklärt habt, finde ich das Spiel nicht so verwirrend.
Kann man eigentlich die Fähigkeitenpunkte, die man ausgegeben hat, neu verteilen?
Wie wird das Waffe geskillt? Beim quest Abgabe oder bei regelmäßiger Nutzung?


Die Fähigkeitspunkte kann man bei einem der drei Schreine in den Hauptstädten der Allianzen für Gold neu verteilen und die Waffen/Fähigkeiten kriegen jedes Mal EP wenn dein Charakter EP bekommt, aber nur wenn sie ausgerüstet sind.
Faro unterdrückt und zensiert mich!

[Sippe] Filbu: '*Mordlust flammt für einen kurzen Augenblick in Filbus Blick auf*'

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 8310
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Millaray » Sonntag 3. März 2019, 16:23

Das ist aber nicht Mistral, oder?

Benutzeravatar
Hecco
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 1052
Registriert: Montag 25. November 2013, 18:46
Wohnort: Auenland

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Hecco » Montag 4. März 2019, 23:59

Millaray hat geschrieben:Das ist aber nicht Mistral, oder?
.

Dolchsturz-Bündnis: Wegesruh in Sturmhafen
Aldmeri-Dominion: Eldenwurz in Grahtwald
Ebenherz-Pakt: Gramfeste in Deshaan

Alternativ auch beim guten Vivec in öhm Vivec auf Vvardenfell. Hat er die Stadt einfach nach sich selbst benannt. Naja, als Gott kann man sowas ja mal machen.
Faro unterdrückt und zensiert mich!

[Sippe] Filbu: '*Mordlust flammt für einen kurzen Augenblick in Filbus Blick auf*'

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 8310
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Millaray » Mittwoch 6. März 2019, 10:03

Geht man automatisch dahin, wenn man Mistral verlässt?

Benutzeravatar
Tulpeline
Grenzenbeschützer(in)
Beiträge: 12203
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 20:45
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ?CHARID=24
Wohnort: Lindholz, Auenland

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Tulpeline » Mittwoch 6. März 2019, 12:02

Nein Milla
Main in LOTRO: Olodriel / Charakter bei Harry Potter RP: Sam Hayden

Handelshaus Lykos

<- Mein Livestream Kanal ->

<- Mein Youtube Kanal ->

Benutzeravatar
Eikoweis
Administrator
Beiträge: 4175
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 18:57
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=83#x
Wohnort: Unterlüß (LK Celle)

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Eikoweis » Mittwoch 6. März 2019, 14:40

Vielleicht etwas genauer ;)
In HdRO wirst Du am Anfang maximal auf Umwegen, wenn überhaupt, zB nach Helms Klamm, Minas Triith oder gar in die Eisenberge kommen. Und selbst wenn Du hinkommst, wirst Du Dich da nicht weit hinaus bewegen können.
Das ist in ESO komplett anders. Klar landest Du nach dem Intro irgendwo "automatisch" - aber danach steht Dir die Welt offen. Du kannst auch woanders questen wenn Du Lust drauf hast. (Ich bin mit meiner Waldelfin wegen der Morrowind-Erweiterung zB gleich auf Vvardenfell gelandet und queste jetzt dort.) Ich hätte aber auch nach Khenarthis Rast porten und dort Abenteuer erleben können.
Das Porten ist im übrigen auch viel angenehmer als in HdRO. Zum einen gibt es hier keine Klassenunterschiede. Zum anderen geht es immer schnell. Weiter kannst Du an viele Orte porten, wo Du noch nie gewesen bist. Kostet etwas Gold ist aber bezahlbar. Und die Portpunkte, die man entdecken muss, damit man sie nutzen kann, sind gut verteilt und zahlreicher.

Liebe grüße Eiko

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 8310
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Millaray » Mittwoch 6. März 2019, 15:08

Ich sehe schon.... Tulpi, darf ich Dich per Steam wegen einsippen oder so anquatschen?
Es ist zwar Schatzis Teso Account und er hat nicht alle Erweiterungen. Aber egal. So viel freie Zeit zum Spielen habe ich eh nicht. Passt schon für den Anfang. Auf lotro alleine spielen habe ich im Moment gar keine Lust.

Benutzeravatar
Filbu
Doppelmoralapostel
Beiträge: 12953
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2013, 22:58
Wohnort: Lindental

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Filbu » Mittwoch 6. März 2019, 16:57

Ich denke das kann man an dem Punkt nicht so wirklich mit lotro vergleichen. Es würde ja rein von der Ring Geschichte her wenig Sinn machen direkt in Mordor mit dem Questen anzufangen. Gibt es denn bei Teso keinen Hauptstrang an dem man sich entlangspielt oder hat der nicht so eine Bedeutung wie in lotro?
Bild

Benutzeravatar
Eikoweis
Administrator
Beiträge: 4175
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 18:57
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=83#x
Wohnort: Unterlüß (LK Celle)

Re: Elder Scrolls Online

Ungelesener Beitragvon Eikoweis » Mittwoch 6. März 2019, 17:24

Grundsätzlich hast Du recht und es gibt zwar rote Fäden, die sich auch durch die ESOGebiete ziehen. Diese sind aber bei weitem nicht so bedeutungsvoll wie die epische Linie in HdrO und sie sind anders verwoben. Das "Problem" ist nur - dass es das Spiel in Mittelerde eintöniger macht. Du läufst, wenn Du neue Chars erstellst, (mit leichten Varianten) immer die gleiche Route durch immer die selben Gebiete und immer den gleichen Aufgaben. Das macht es auf Dauer immer langweiliger. Dies wird durch den epischen Faden (auch wenn Du ihn nicht spielst) quasi aufgezwungen - dabei macht der nur einen minimalen Bruchteil Deiner Abenteuer aus. Interessanter sind dann schon Queststränge der einzelnen Gebiete. Auf HdRO übertragen: Ein Waffenmeister aus MT würde seine ersten Abenteuer eben dort erleben. Braucht es wirklich einen 100er Char um Ratten zu töten oder Kochutensilien durch die Straßen zu tragen? Und warum, verdammt, haben Ratten in MT 40000 Moral und im Auenland nur 200?
Nicht falsch verstehen - ich weiß warum das so ist und dass sich HdRO auch nicht derart umgestalten lässt. Es ist einfach ein anderes Prinzip. Und mir geht es auch nicht darum das eine gegen das andere auszuspielen, sondern nur darum verständlich zu machen, was mir an ESO gerade richtig gut gefällt und in HdRO zur Zeit einfach nervt. Das ist aber ein ganz persönliches Empfinden und bedeutet ja auch nicht, dass ich Mittelerde den Rücken kehre. Aber im Gegensatz zu vielen, die verzweifelt ihre Ausrüstung im Hamsterrad des "Endcontents" zu optimieren versuchen, freue ich mich auf das nächste Level-Up und neue Gebiete. Einfach weil ich wieder neues erleben will ;)

Liebe Grüße, Eiko


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast