U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Die Bank unter der grossen Eiche ist genau das richtige gemütliches Plätzchen um über alles mögliche zu Quatschen und Neuigkeiten zu verbreiten.
Bedalin Wuchtschlag
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 18. März 2020, 17:32

U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Bedalin Wuchtschlag » Freitag 25. September 2020, 18:07

Hallo zusammen,

da heute die erste Vorschau zum nächsten Update 28 - Krieg der drei Gipfel, welcher gleichzeitig eine Mini-Erweiterung sein wird, zu ende gegangen ist. habe ich ein paar Einblicke mitgebracht.

Zunächst ein paar Einblicke was sich bei Gegenständen ändern wird (natürlich noch nicht Final!):

Hier die neuen Relikte:


Bild

Hier sieht man eine Auswahl der neuen Essenzen

Bild

Und nun zu den neuen Schmucksets, jeweils Für Wille, Beweglichkeit und Macht:

Bild

Bild

Bild

Nun gibt es ein paar Bilder von der "Kommandozentrale" der Zwergen-Armee und für die Missionen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit dem nächsten Update wird es wieder wie in Mordor zwei Versionen des Gebietes geben:

Bild

Und zum Schluss, die Tore nach Gundabad, dem Zwergenheim:


Bild

Liebe Grüße Bedalin

P.S. Die Bilder kann man durch anklicken vergrößern ;)

Benutzeravatar
Filbu
Doppelmoralapostel
Beiträge: 14012
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2013, 22:58
Wohnort: Lindental

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Filbu » Freitag 25. September 2020, 18:21

Wann kommt denn das Update?
Bild

Bedalin Wuchtschlag
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 18. März 2020, 17:32

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Bedalin Wuchtschlag » Freitag 25. September 2020, 18:38

Ich würde mal von in ca 3 Wochen ausgehen. Das ist so der übliche Zeitrahmen von der ersten Vorschau bis zum Erscheinen.

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 10858
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Millaray » Freitag 25. September 2020, 18:49

Und kostet wohl auch was *seufz*

Benutzeravatar
Waido
Abenteurer
Beiträge: 3949
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 08:33
Wohnort: Wegscheid

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Waido » Freitag 25. September 2020, 19:20

Danke für den Einblick ;super

Da bin ich mal gespannt auf die zwergische Festung :)
Der bunte Vogel fängt den Wurm.

Benutzeravatar
Amanta
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 281
Registriert: Montag 10. April 2017, 19:53

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Amanta » Freitag 25. September 2020, 19:40

Also zu den Gegenständen würd ich gern noch ein paar sachen Berichten von meinen Tests (Das gebiet selbst hab ich noch nicht gesehen, will mich überraschen lassen^^)
Das Goldene Zeug gibt es nur bei Abschluss vom Raid auf T3(Allerdings gibt es wieder Diskussionen die Schwierigkeiten runter zu stellen der T-Stufen Also T3 altes T2 T2 altes T1 T1 praktisch Story-Modus, mal schauen was draus wird..) Rüstungstechnisch waren zwei Teile bei T1 erhältlich und der Rest T2. Wen man das Remmo set hat lohnt sich nur für einige wenige Klassen ein gänzliches umschwenken der Rüstung, ähnlich beim Schmuck. Schattenkönig Ohrringe bleiben Top und Thrangbeutel auch soweit gesehen.
Relikte gab es nach(Ich hoffe ich irre mich nicht) der 6er T2 in etwas schlechter als jetzt auf dem Bild oder Raid T2(auf Bild).
Tugenden werden etwas angehoben und zumindest ich kann jetzt sagen das das was ich Maine die Tugenden voll bekommt, macht einfach langsam zu viel aus wen alle oben sind.

Und nun einige kleine "Lustige" Sachen die ich beim rumprobieren mit den Werten entdeckt hatte:
-Am Anfang waren die Tugenden noch zu stark(Was mir Persönlich beweist das die keinen haben der vorher überprüft ob das was die Raushauen Hand und fuß hat) Wodurch dann Waffis alles am Cap haben konnten und nur Vita sockeln. Ergebnis: Ne Waffel mit 1.18M Moral als DD..
-Selbst MIT den wieder runtergesetzten Tugenden kommt man mit kompletten Endgear an seine SchadensCaps ohne Essenzen wodurch du altes Zeug mit nimmst(Thronset wurde mir nun zum Testen zb. auf auf live ans Herz gelegt) um nicht nur vita zu sockeln. Sollte man nur neues nehmen und Vita Sockeln haste auch als Hüter 430k Moral.
-Es ist möglich als Tank nun über ne Mille Moral zu kommen voll gebufft .... why not.
-Aus jucks und tollerei hab ich noch dem heilbeo alles gegeben was ging, der hatte mehr Moral als Amanta trotz cap an crit und ausgehender Heilung(Aber mittlerweile nimmt man auf ihm scheinbar auch Takbeherrschung mit auf den extrematas scheinbar)
I find courage unpredictable, it's total insanity you can rely on!

Benutzeravatar
Sebylla
Klatschkolumnistin
Beiträge: 550
Registriert: Dienstag 5. November 2019, 20:01
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=196#x
Wohnort: Dunkheim (Ostfold), Gratstraße 2 | Taur Hethyr (Siedlung Falathlorn), Anfurtweg 7
Kontaktdaten:

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Sebylla » Freitag 25. September 2020, 23:07

Danke für den Ausblick!
Jetzt habe ich auch endlich verstanden, dass Raids und Endgame-Inis außerhalb von meinem Auenland-Universum liegen. :)

(kurze Erklärung: Die ersten vier BIlder gehen komplett an mir vorbei.
Wenn ich - zufällig - mal über ein solches Teil stolpern sollte, fein! Aber falls nicht, auch egal!
Raider - oder heißen die jetzt Twixer? . sehen das bestimmt gaanz anders.
TS --> für Raider ein muss, für mich eher überflüssig.
Dann hab ich auch gelernt, dass es diese ganzen tollen Teile nicht immer, sondern nur zufällig gibt. Da fehlt mir die Geduld und Ausdauer!

Versteht mich nicht falsch, das ist nicht sarkastisch, sondern einfach nur die Erkenntnis, dass es für beide Seiten besser ist, wenn ich mich von Raids auch weiterhin fernhalte.)
Einer Frau ihren Herzenswunsch ausreden zu wollen, gleicht dem Versuch, den Niagarafall mit bloßen Händen zu stoppen. (Bob Hope)
Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! (Martin Luther King)
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 1040
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 11:07
Wohnort: Böblingen

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Samstag 26. September 2020, 00:07

Ui aber da gibts vielleicht auch wieder tolle zwergenhousingsachen? Dann muss auch ich ein wenig raidtauglich bleiben und auf Leute hoffen dies nicht brauchen, so müsste man nicht täglich mehrfach alle Inis machen und für alles andre keine Zeit mehr haben ^^
Aber auf Gundabad freue ich mich schon sehr. sieht ja vom baustil wieder deutlich anders aus.. und wie die Zwerge da einmarschieren gibt sicher epische Szenen!
Bild

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 10858
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Millaray » Samstag 26. September 2020, 01:57

Hihi, Senylla. Hauptsache Spaß und unser Forum ist ja mittlerweile etwas breiter im Angeboten geworden als nur Auenland RP. Und das finde ich gut so: alles aus einem Hand.

Da gebe ich Dir recht, Bubi. Ich habe letztens ein toller Spinnenitem für den Garten oder Drinnen ersteigert. Es ist sehr passend für den kommenden Gruseltag :). Ich hatte keine Geduld mehr und habe es schon platziert.

Bedalin Wuchtschlag
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 18. März 2020, 17:32

Re: U28 - Ein kleiner Einblick in die erste Vorschau zum Krieg der drei Gipfel

Ungelesener Beitragvon Bedalin Wuchtschlag » Samstag 26. September 2020, 18:06

Dafür wird ja schon wie Ama oben geschrieben hat, eine neue Abstufung der Schwierigkeit in dem neuen Schlachtzug eingeführt. T1 wird eine Art Story-Modus, so dass jeder da mitgenommen kann. T2 wird das Gegenstück zum heutigen T1 und so weiter. T1 wird also auf jeden Fall auch für unsere Nicht-Raider drin sein. Wenn Interesse besteht werde ich sicherlich das eine oder andere Mal was auf die Beine stellen :)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast