Update 22.2 (Bullroarer)

Die Bank unter der grossen Eiche ist genau das richtige gemütliches Plätzchen um über alles mögliche zu Quatschen und Neuigkeiten zu verbreiten.
Benutzeravatar
Eikoweis
Administrator
Beiträge: 3623
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 18:57
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=83#x
Wohnort: Unterlüß (LK Celle)

Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Eikoweis » Freitag 11. Mai 2018, 15:45

Hallo Ih Lieben,

es bahnt sich etwas an ;) Während die einen neue Kraft fühlen und einem Neuaufbruch entgegen sehen, haben andere das Gefühl, Sauron hätte seinen Stachel in Ihre fröhliches Herz getrieben. Nun ja - ich erzähle einfach mal, worum es geht. Aber bevor es zum Knackpunkt kommt, erst einmal ein paar kleine Verschickerungen ;)

Liebe Grüße, Eiko
HinweisDie Änderungen bei den Klassen betreffen nicht die Hauptleute, sondern u.a. die Waffenmeister! Sorry


Anmerkungen: Alle beschriebenen Änderungen sind nicht mit Garantie später auch auf dem Live-Server so umgesetzt. Insbesondere, was die Arbeiten an den Klassen angeht, bietet SSG Optionen, diese zu besprechen: https://www.lotro.com/forums/forumdispl ... back-Forum
Am Besten selbst austesten und mitdiskutieren ;)

Benutzeravatar
Findra
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 22:34
Kontaktdaten:

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Findra » Freitag 11. Mai 2018, 16:22

Huhu Eikoweis,

danke für dein Video. Die Eindrücke von den kosmetischen Veränderung in den alten Gebieten finde ich gut gelungen. Da macht es gleich doppelt Spass mal wieder einen kleinen Char zu spielen. :)

Ebenso auch Danke für deine Info über das Mitdiskutieren im Forum bzgl. Klassenänderungen.
Ich wusste nicht, man kann/darf dies machen und die Entwickler schenken da auch Gehör. Habe mich bisher nie damit beschäftigt wenn Testserverzeiten waren.

Die "Einladung" zum Testen auf Bulli werde ich mal machen und lad es mir runter damit ich auch Eindrücke gewinne mit meinem Jäger.
Wenn moppern dann auch mit Hintergrundwissen. :lol:

LG,
Fin
An alle, die behaupten, sie wüssten, wie der Hase läuft: ER HOPPELT

Benutzeravatar
Eikoweis
Administrator
Beiträge: 3623
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 18:57
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=83#x
Wohnort: Unterlüß (LK Celle)

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Eikoweis » Samstag 12. Mai 2018, 11:35

Heyho,

ich muss zugeben, dass ich an einer Stelle einen Bock abgeschossen habe - nicht Die Hauptleute, sondern die Waffenmeister sind u.a. von Änderungen betroffen. :oops:

Sorry - liebe Grüße, Eiko

Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 9601
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 17:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Bango » Samstag 12. Mai 2018, 12:23

Hui, können wir den Bock Grillen?

Uh, warum ist denn da so Trubel wegen den Änderungen an den Klassen? Es wird doch dauernd etwas an den Klassen geändert, oder nicht?

Benutzeravatar
Eikoweis
Administrator
Beiträge: 3623
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 18:57
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=83#x
Wohnort: Unterlüß (LK Celle)

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Eikoweis » Samstag 12. Mai 2018, 13:12

Auja fein - gegrillter Bock - mh ;)

Uh, warum ist denn da so Trubel wegen den Änderungen an den Klassen? Es wird doch dauernd etwas an den Klassen geändert, oder nicht?


Also ich selbst bin da im Bezug auf das Spiel zu pragmatisch, als dass ich mich da in Unruhe versetzen lasse. Ändert sich was, passe ich mich an. Gefällt mir der Hüter nicht mehr, spiele ich den Schurken oder mache was anderes. Ich kann aber sehr gut verstehen, dass das andere ganz anders sehen.

Der Unterschied diesmal ist, dass es nicht um marginale Veränderungen um ein paar % hier und ein paar Boni hier oder Mali da geht - es werden z.T. grundlegende Fertigkeiten umgebaut und die Klassen ändern sich teilweise in Ihrer Spielweise. Liebgewonnene und gelernte Rotationen werden weichen müssen etc. Auch ist es so, dass sich Dinge ändern, die im Ausrüstungsbedarf etwas ändern und man dementsprechend den Essenzenkalkulator wieder anschmeißen darf ;) (Da ein kleines Beispiel vom Wächter - "Shield Smash and Warchant are no longer tactical skills and draw their damage from the primary weapon.")
Die Reaktionen sind auch sehr unterschiedlich und es ist keineswegs so, dass alle am meckern sind. Ich sehe sowohl positives als auch negatives Feedback. Aber das ist auch von Klasse zu Klasse etwas unterschiedlich.

Liebe Grüße, Eiko

Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 9601
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 17:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Bango » Sonntag 13. Mai 2018, 11:24

uh, achsooo, hihi

Benutzeravatar
Amanta
Beiträge: 57
Registriert: Montag 10. April 2017, 19:53

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Amanta » Sonntag 13. Mai 2018, 12:13

Als ich gehört habe das sie den Roten Wächter endlich überarbeiten habe ich Freudensprünge gemacht und glatt ein Eichhörnchen geknutscht :lol:
Als kleiner Zahlenfanatiker lese ich da ja sogar mit, und möchte euch solltet ihr da auch lesen wollen, eine kleine Warnung geben. Gerade im Jägerforum treibt sich einiges rum vonwegen 'Ihr macht meine Klasse kaputt, ich muss wieder alles ändern, ihr seid voll untörtig!!', lasst euch davon nicht entmutigen. Ja auch die Beispiele die man ernster nehmen kann(Und zahlen liefern) zeigen das der Schaden bei blau runtergehen wird aber das ist ja nicht das einzig wichtige.
Und wenn jemand der Wächter interessiert, ich werde die Woche noch auf den Testserver gehen sobald ich Zeit finde aber das was ich jetzt schon sagen kann(Den ich bezweifle das ändern sie) ist das wir beim questen keine 3-8Mobs mehr ziehen da außer einer der drei Blutungen alle Single-Target sind und wir einiges an Eigenheilung verlieren(Jagd die Schwachen heilt bspw. nichtmehr und wirkt auch vom Text her eher nach Christbaumschmuck als was nützlichem).

Und jetzt entschuldigt mich, ich muss das arme Eichhörnchen finden.
I find courage unpredictable, it's total insanity you can rely on!

Benutzeravatar
Waido
Abenteurer
Beiträge: 3049
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 08:33
Wohnort: Wegscheid

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Waido » Sonntag 13. Mai 2018, 12:50

Schreib ruhig etwas mehr zum Wächter, Ama. Meiner steht immer noch in Udun rum, weils durch Mordor zu schleppend war. Ich hoffe, die erhöhen den Schaden um einiges, wenns eine sinnvolle Überarbeitung sein soll.

Bisher habe ich im Bullroar-Forum ein wenig in die Diskussion um den Kundigen reingelesen. Ist aber nicht leicht zu verstehen, weil die Skills auf Englisch genannt werden.
Der bunte Vogel fängt den Wurm.

Benutzeravatar
Maeral
Beiträge: 313
Registriert: Mittwoch 29. November 2017, 15:25
Wohnort: Gondor, jedoch auf Smialsuche im Auenland

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Maeral » Sonntag 13. Mai 2018, 14:27

Ich bin im Moment einfach nur erleichtert das sie meine Bardin nicht auf den Kopf stellen. Man sollte offen sein für Änderungen der Spielweise, dauert halt einfach wieder etwas, jedoch würde sich aufregen so oder so daran nichts ändern. Meine höchststufige Kundige ist auf 65 geblockt, da kann ich ja üben bis Maelyrra irgend wann einmal doch die Stufe 115 erreichen wird *schmunzelt*.

Eile mit Weile meine Devise und das sie auch die alten Gebiet so verschönern freut mich am Meisten. Es ist ja so das man ab Mordor für das RP bis auf den Städten eingeengt ist weil man sonst wohl sich nur mit Kriege beschäftigen muss (ist ja schließlich Mordor). Schön das nun auch Schlucht an Ansehen gewinnt, wie oft bin ich dort und spiele in der Nähe auf einem Hügel meine Musik *Daumen hoch*.

Benutzeravatar
Amanta
Beiträge: 57
Registriert: Montag 10. April 2017, 19:53

Re: Update 22.2 (Bullroarer)

Ungelesener Beitragvon Amanta » Montag 21. Mai 2018, 20:52

So Waido auf deinen Wunsch hin, und weil das Update zur überarbeitung jetzt gekommen ist, etwas genaueres zum Wächter:
Zeug das Tank[Blau] (mit) betrifft:
Kriegerherz: Die Skillbare Bubble von Kriegerherz über 'Gelassenheit(engl. Stoic)' ist endlich Prozentual(gerade nicht sicher wie hoch) zu deiner Maximalen Moral und daher nicht mehr verschenkt.Für Rot aber unwichtig weil du nie und nimmer so weit runter im Blauen Baum kommst.
Luft Hollen: Gleiches Spiel, die Heilung ist jetzt Prozentual(25%Moral 12%Kraft) und immernoch über die Legendären Gegenstände Buffbar.
Schildschaden/Kriegerherz: Basieren nun offensichtlich auf den Schaden deiner Haupthandwaffe und können NICHT MEHR über die Taktikrune verbessert werden. Mögl. müssen sich einige von uns dementsprechend von ihrer uninspirierten Waffe verabschieden zwecks Aggroaufbau mit Schaden, konnte ich aber nicht Testen.
Shield-Use: "Aaaand, I have to decide what to do with 'Shield Use', or what to replace it with. Thanks for all your suggestions on this front. -Vastin(21.05)" Der Primär Trait auf dem Gürtel wird geändert, die meisten Vorschläge bewegten sich um +Empfangene Heilung; Prozentuale Reduzierungen ; Feste Reduzierungen, +Blocken/Parieren/Ausweichen. Es wurde auch irgendwas zur DPS stärkung vorgeschlagen aber daran zweifel ich Persönlich :)
Zeug das Rot Betrifft:
Brutal-Charge: Darf nach 4Seiten geweine darüber im Forum auf momentanem Status bleiben, fand ich erwähnenswert weil die Diskussion da schon teilweise überkochte :lol:
Prey on the Weak: Steht leider nicht im zweiten Build dabei weshalb ich mal annehme es bleibt so. Der unbemerkte Held in Eigenheilung wurde genommen und stellt jetzt stattdessen Kraft wieder her. War um ehrlich zu sein nie wirklich Steuerbar aber man merkt das fehlen.
Ehrenhafter Kampf: Wurde mitsamt des neuen Blutungssystems verändert. Betrifft nun alle umgebenden Ziele und heilt um bis zu 12% der maximalen Moral. 4% Pro ziel das mit der Blutung von Fegender Schnitt betroffen ist.
[u]Übermannen:[/u] Hat den Zusatz schaden durch Blutungsauszahlung verloren, macht jedoch insgesamt dennoch mehr schaden
Hammer Down: Klingt um einiges geiler als 'Einschlagen' ist aber das gleiche. Das ding hat nun keinen Exekutionsschaden mehr sondern Stunt ein Ziel, sollte es unter 50% kommen. Irgendwas hab ich auch noch gelesen davon das es nun als Paradeereignis Zählen soll oder aber darüber der cd reduziert(wie bei Brutaler Angriff) aber davon hab ich beim Testen nix mitbekommen.
Das neue Blutungssystem: Das Herzstück des Roten Wächters. Das Prinzip einer einzelnen Blutung die man bis 10 Hochstacken kann(und selbst dann weniger schaden macht als ein Jäger über Autoshoot) wurde über Bord geworfen. Statt dessen gibt es DREI SEPERATE Blutungen die verschieden Lang anhalten und auch verschiedenen Schaden machen(Da ja neuerdings die etten relevanter sind, man müsste sie Seperat voneinander entfernen als Monster) Einige Traits haben sich entsprechend geändert aber das sind größtenteils Schadenszahlen zu denen ich nix sagen will genau.
1: Fegender Schnitt; Trifft als einzige Mehrere Ziele und wird mit dem Ehrenhaften Kampf verwendet.
2: Stoss; Hält von allen am Längsten, gerade wen man die Traits zur Blutungsverlängerung mitnimmt(glaub es waren 28s)
3: Brutaler Angriff: Das ding haut härter rein als Schalotte's Kohlrouladen ,hält aber schlappe 10s(Weiß nicht ob es verbuggt war un die Blutungsdauerbuffs nicht zählten, nicht zählen sollen, oder wirklich schon zählten)
Ausserdem wichtig: Ausstrahlen Kopiert die Blutungen nicht mehr auf andere Zielen und Salz in die Wunde erneuert diese auch nicht mehr!!(Letzteres würde den DPS auch auf dauer in die Höhe treiben was ihn instanzfähig machen würde über ein paar ecken als AOE Maschine)
[Stand:21.05]
Sollte ich was Vergessen haben sagt bescheid dann Editier ichs noch rein :)

Alles in allem sieht es wie folgt aus:
Die rote linie drückt locker 3-4x so viel schaden wie davor(auch über tankequip) aber größtenteils über ST. Heißt man pullt keine 9 Gegner mehr baut seinen DoT auf und wartet, sondern zieht 2-3, dotet sie zu und hält diese dann Aufrecht(Allerdings geht das ganze deutlich schneller), gerade Brutaler Angriff sollte immer gedrückt werden wen es frei ist und auch der Trait zum freischalten über Parade Ereignisse sollte mitgenommen werden. Die Eigenheilung auf Rot ist nonexistent dank der POTW änderungen, daher muss man sie aus den anderen Bäumen mitnehmen.
Also ja man kommt deutlich angenehmer beim Questen voran, gerade wen man es etwas raus hat und die Mobs dann einfach verdoten lässt und zum nächsten Ziel geht :)

Kurze Anmerkungen:
Großteil des Schadens kommt übern Dot
Nein wir sind keine Konkurrenz für die anderen DD's
Ja wir sind stabiler als DD's, selbst auf Rot(aufgrund genügender Punkte für andere Bäume und Grundskills wie Kriegerherz und Luft hollen)
Ja man kann Rot noch mit Schild und Einhänder spielen habe ich mir sagen lassen ;)
Jeder der jetzt weint und sagen will der Wächter macht zu viel schaden(wie manch einer im Wächter Forum meinte), selbst mit den Asche Schadensteilen und allen Essenzen auf Beherrschung und Krit sowie vollen Schadenswaffen , kommen wir nicht an 40kDPS, die Jäger ja gut übersteigen :)
I find courage unpredictable, it's total insanity you can rely on!


Zurück zu „Unter der grossen Eiche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast