Filbu fragt...

Die Bank unter der grossen Eiche ist genau das richtige gemütliches Plätzchen um über alles mögliche zu Quatschen und Neuigkeiten zu verbreiten.
Benutzeravatar
Filbu
Doppelmoralapostel
Beiträge: 12128
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2013, 22:58
Wohnort: Lindental

Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Filbu » Montag 19. März 2018, 08:19

Huhu,

Ich dachte mir ich mach hier mal ein Thema auf um dem Wissensdurst meines Sohnes gerecht zu werden. Seit er im Herr der Ringe-Wahn ist, stellt er unzählige Fragen und ich hab nicht auf jede eine Antwort. Vielleicht könnt ihr helfen?

Die aktuellen Fragen....

1. Woher kennt Frodo den echten Namen von Gollum?

2. Weshalb genau wird Gandalf der graue zu Gandalf dem weißen?

3. Was genau sind eigentlich Orks? Und entstehen Uruk-Hai aus Orks?
Bild

Benutzeravatar
Mairad
Klatschredakteurin
Beiträge: 4299
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 14:42
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=160#x
Wohnort: Baumgart

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Mairad » Montag 19. März 2018, 08:27

1. Von Gandalf wenn ich mich recht erinnere
2. Grübeln is einfach so! Ich weiß nicht ob ich das richtig im Kopf hab. Beim Kampf gegen den Balrog stirbt Gandalf und wird wieder zurück geschickt. Ob den Valar schon bewusst war, dass Saruman ein Verräter ist, davon geh ich mal aus. Und das Oberhaupt der Istari ist der Weiße
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden!
Ich freue mich wenn es regnet, weil wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, dann bedeutet das, dass die Katze irgendwo hin will!

Benutzeravatar
Mairad
Klatschredakteurin
Beiträge: 4299
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 14:42
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=160#x
Wohnort: Baumgart

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Mairad » Montag 19. März 2018, 08:32

Also Orkse hat der Sauron gemacht mein ich. Aus verderbten Menschen vielleicht auch aus Elben... Weiß ich nicht mehr genau

Uruk sind eine Kreuzung aus Orks und Bilwissmenschen und anders als Orkse nicht so Lichtempfindlich und Größer
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden!
Ich freue mich wenn es regnet, weil wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, dann bedeutet das, dass die Katze irgendwo hin will!

Benutzeravatar
Craaco Birkenheim
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 1314
Registriert: Samstag 21. September 2013, 16:54

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Craaco Birkenheim » Montag 19. März 2018, 11:26

Also von Orks wird im Buch oft von gefolterten Elben gesprochen. Diese wurden wohl so lange gefoltert bis sie so aussahen :D

Benutzeravatar
Hecco
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 978
Registriert: Montag 25. November 2013, 18:46
Wohnort: Auenland

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Hecco » Montag 19. März 2018, 12:34

Die Uruk-hai waren eine größere und in vielerlei Hinsicht, überlegene Form der Orks. Gezüchtet von Sauron entstammten sie vermutlich aus verdorbenen Menschen und Elben, die auf eine orkähnliche Stufe herabgewürdigt wurden, und großen Orks, später begann auch Saruman sie einzusetzen.

Geklaut von Ardapedia hihi.
Faro unterdrückt und zensiert mich!

[Sippe] Filbu: '*Mordlust flammt für einen kurzen Augenblick in Filbus Blick auf*'

Benutzeravatar
Eikoweis
Administrator
Beiträge: 3704
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 18:57
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=83#x
Wohnort: Unterlüß (LK Celle)

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Eikoweis » Montag 19. März 2018, 13:28

1. Genau Gandalf erzählt Frodo Gollums Geschichte und nennt ihm auch seinen Namen. Um der nächsten Frage vorzubeugen ;): Gandalf hat seine Kenntnisse von Gollum selbst - Aragorn nahm Gollum 3017 gefangen (dabei war der Arme gerade erst von Sauron freigelassen worden) Es soll ein sehr müsames Gespräch gewesen sein *hihi* aber Gandalf konnte sich schließlich doch einen Reim auf das Gestammel machen.

2. Man muss sich noch einmal vergegenwärtigen, dass Ganndalf wie die anderen „Zauberer“ (Istari) kein sterbliches, sondern ein Geistwesen niederen Ranges war, ein Maiar. Dies galt unter anderem auch für Sauron oder auch den Balrogs, die sich in der Vorzeit Melkor als Diener anschlossen und mit Gandalf auf einer „stufe“ standen.
Als Gandalf im Kampf mit dem Balrog „starb“, verging nur seine leibliche Hülle, die er angenommen hatte. Sein Geist aber ging zurück nach Valinor, dort verbrachte er eine für ihn lange Zeit, während in Mittelerde nur wenige Tage/Wochen vergingen. Schließlich wurde er von den Valar zurück nach Mittelerde gesandt, um seine Aufgabe zu vollenden. Nun aber war er durch Waffen nicht mehr verletzlich und seine Macht größer als zuvor.
Die Bezeichnung, der Weiße wird zum einen mit seinem Erscheinungsbild im Zusammenhanmg stehen, nachdem er in Lothlorien weiß eingekleidet war und zum anderen um deutlich zu machen, dass Saruman seine Gunst bei den Valar endgültig verspielt hatte.
Im Sinne eines Ratsvorsitzes würde ich die Farbe nicht verstehen und ich hatte die Farbe auch bei Saruman nicht in diesem Zusammenhang verstanden. Da fehlt mir aber gerade eine geeignete Quelle.

3. Nein Sauron hat mit den Ursprüngen der Orks nichts zu tun. Ihre Geschichte geht auf eine Zeit zurück, in der Sauron selbst Diener eines noch mächtigeren Herrschers war: Melkor, bzw Morgoth wie ihn die Eldar nannten. Er war einer der Valar, der aber seine eigene Idee von der Welt hatte und voller Hass war auf alles was seine Brüder und Schwestern erschufen. Doch gab er seine schöpferische Kraft auf oder verlor sie und ging statt dessen den Weg der Verzerrung, Pervertierung, Nachahmung und Zerstörung. Man sagt, dass er Orks aus Elben durch Folter und Verderben züchtete, die in der Zeit des Erwachens umherirrten und durch Lug und Trug in seine Fänge gerieten.
Uruk-Hai sind eine Züchtung Saurons, richtig - eine Formel dafür kenne ich aber nicht ;)

Liebe Grüße, Eiko

Benutzeravatar
Fredoberdt Beifuss
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 22:51

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Fredoberdt Beifuss » Montag 19. März 2018, 14:17

Der Eike ist einfach der Ober-HdR-nerd .. nur die Mona kann es teilweise mit ihm aufnehmen ^^

Benutzeravatar
Filbu
Doppelmoralapostel
Beiträge: 12128
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2013, 22:58
Wohnort: Lindental

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Filbu » Montag 19. März 2018, 15:39

Ihr seid Klasse. Danke schonmal. Die nächsten Fragen kommen bestimmt. Hihi.

Craaco Birkenheim hat geschrieben:Also von Orks wird im Buch oft von gefolterten Elben gesprochen. Diese wurden wohl so lange gefoltert bis sie so aussahen :D


Du meinst...wenn jemand lange genug Deriocs Reime anhört, wird er zum Ork? Ohje.
Bild

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 7189
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Millaray » Montag 19. März 2018, 15:50

Hihi
But everyone has a story
full of light and, may be, disgrace.
If you want to be anybody,
don't run! Just hold yourself!
Maywine

Benutzeravatar
Mairad
Klatschredakteurin
Beiträge: 4299
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 14:42
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=160#x
Wohnort: Baumgart

Re: Filbu fragt...

Ungelesener Beitragvon Mairad » Montag 19. März 2018, 17:55

Danke Eiko dann lag ich zumindest bei der ersten Antwort nicht falsch
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden!
Ich freue mich wenn es regnet, weil wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, dann bedeutet das, dass die Katze irgendwo hin will!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast