Seite 7 von 7

Re: Goldspammer - ein Ärgernis

Verfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 13:41
von Waido
Tulpeline hat geschrieben:Ja genau im Sagenchat. Damit es im Livestream von Cordovan ist.


Das Spammen beim Konzert auf Landroval war schon sehr extrem. Kann das sein, dass die Sprechblasen-Funktion zwischenzeitlich ausgeschaltet war? Ich konnte nämlich die Liedtexte nicht immer über den Köpfen sehen.

Re: Goldspammer - ein Ärgernis

Verfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 17:12
von Tulpeline
Waido hat geschrieben:
Tulpeline hat geschrieben:Ja genau im Sagenchat. Damit es im Livestream von Cordovan ist.


Das Spammen beim Konzert auf Landroval war schon sehr extrem. Kann das sein, dass die Sprechblasen-Funktion zwischenzeitlich ausgeschaltet war? Ich konnte nämlich die Liedtexte nicht immer über den Köpfen sehen.


Ich weiss nicht ob die Ausgeschalten war. Ist mir nix aufgefallen. Kann aber schon sein das dies gemacht wurde an dem Abend.

Re: Goldspammer - ein Ärgernis

Verfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 13:53
von Monabella
Das Ärgernis scheint nochmal zugelegt zu haben. Ich wurde am Sonntag während des Pferderennens von drei verschiedenen Charakteren mit der gleichen Werbung für OOC-Goldverkauf persönlich angeflüstert. Vermutlich wollten sie damit umgehen, dass jemand den Welt-Chat und die regionalen Chats ausgestellt hat (habe ich nämlich). Das fand in Abständen von etwa 10 Minuten statt. Hab allen drei eine sehr kurze und wenig höfliche Antwort gegeben und jeweils sofort reportet, aber das war echt nervig! Ist das bei dem Event jemand anderem auch noch passiert oder hat das nur mich getroffen?

Wird echt Zeit, dass Standing Stones endlich was unternimmt o.O

Re: Goldspammer - ein Ärgernis

Verfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 14:50
von Filbu
Das geht so, seit sie die Levelgrenze für s Chaten im Welt angehoben haben um Goldspammern das Werben zu erschweren. Jetzt probieren sie es auf die Tour.
Ich kenne mich da nicht aus, aber ich glaube das ist gar nicht so einfach da eine Lösung zu finden. Die einfachste wäre wenn niemand das Angebot annimmt.

Re: Goldspammer - ein Ärgernis

Verfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 15:35
von Findra
Ich glaube, ab Lvl 20 können jetzt die F2P Spieler erst die Channel nutzen. Bei Premium weiß ich es nicht.
Und somit haben sie wieder eine Lücke im System gefunden und flüstern einfach die Spieler nun an.
Man kann dem aus dem Weg gehen indem man die eingehenden Nachrichten über die Optionen beschränkt aber damit beschränkt man eben vieles und auch normale Ims neben den Goldsellern. :(

Mit Update von heute versucht SSG eine neue Variante. Zitat:

"Die Häufigkeit, mit der globale Chatnachrichten versendet werden können, wird nun je nach Länge der letzten versandten Nachricht verzögert. Die Mindestverzögerung beträgt drei Sekunden.
Wir setzen eine strenge Anti-Spam-Richtlinie für alle Chatnachrichten durch. Um nicht 24 Stunden stummgeschaltet zu werden, solltet Ihr die Häufigkeit Eurer Nachrichten in den Kanälen „Suche nach Gefährten“, „Handel“ und „Sippenrekrutierung“ einschränken. Die konkreten Werte für diese Grenzen werden in der Zukunft angepasst, je nachdem, was zur Begrenzung von Spam und die Bedürfnisse der Spieler zum Chatten notwendig ist.
Im Spieler-Kontextmenü gibt es unter „Chat“ eine „Spammer melden“-Funktion."

Re: Goldspammer - ein Ärgernis

Verfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 19:09
von Waido
Filbu hat geschrieben:Die einfachste wäre wenn niemand das Angebot annimmt.

Sehe ich auch so. Und: Die Community sollte endlich die hohen Preise im AH hinterfragen. Gestern hat jemand im Chat erzählt, es wird im AH gerade ein seltenes Pet für 8000 Gold angeboten. Autsch.

Re: Goldspammer - ein Ärgernis

Verfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 20:29
von Tulpeline
Ja die Preise sind zum Teil echt übertrieben hoch....