Seite 2 von 3

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 22:47
von Tulpeline
*Tulpeline hatte das Törtchen von Bango angenomme und isst es wärend er mit dem Buch redet. Als es aufeinmal so hell wird stopft sie sich das Törtchen sofort in den Mund da sie es nicht verlieren möchte.
Als das grelle Licht wieder weg ist und sich ihre Augen von dem Licht wieder erholt haben, sieht sie sich etwas in der Höhle um*

Hmm...wo sind wir hier? Das gefällt mir gar nicht. Ich möchte wieder nachhause.

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 23:23
von Ahilleth
Das Buch schweigt. Die dunkle Höhle, nur erhellt vom blauen schimmernden Licht des Buches ist weitläufig. Es sieht so aus als wären Sie in einer Art innerer Kammer aus welcher zwei Wege führen. Einer liegt nahe des Buches. Wasser fließt in jene Richtung entlang. Der andere Weg liegt auf der anderen Seite der Kammer, ein kurzes aufleuchtendes Licht fällt euch dort ins Auge. Für welchen Weg werden sich die beiden wohl entscheiden?

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Freitag 11. Januar 2019, 11:13
von Bango
Uh, schon wieder nach hause? Aber wir sind doch grad erst angekommen... und wir ham noch garnix gegessen, oja.
Bango überlegt kurz.
Craaco sagt immer das man höflich sein muss... und wemman zum Essen eingeladen wird isses bestimmt unhöflich schon vor dem Essen zu gehen, oja.
Bango blickt sich um.
Uh, seltsames Smial... garkeine Fenster undso... wer hier wohl wohnt? Ui, ich sehe ein blaues Licht. Komm, wir suchen das Esszimmer!
Bango marschiert fröhlich los in die Richtung aus der das Licht geblitzt hat.

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Dienstag 15. Januar 2019, 20:50
von Tulpeline
*Tulpeline möchte Bango nicht alleine lassen. Da er nun einfach losmarschiert ist folgt sie ihm. Sie ist sehr Vorsichtig und versucht etwas in der Dunkelheit zu erkennen.*

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Donnerstag 17. Januar 2019, 22:50
von Ahilleth
Ihr kommt in der Richtung aus der das Licht geblitzt hat an, es ist eine Art Waffenkammer, mit allen erdenklichen Waffen darin. Die Kammer ist eine Art Höhlenraum, an deren Wänden Waffen aufgereiht vor euch stehen. Äxte, Bögen, Dolche, Schwerter, Keulen und vieles mehr. So scheint der Raum unbewacht. Doch weiter geht es in diesem Raum nun auch nicht. Egal in welche Ecke Ihr schaut, es führt nur der Weg hinaus aus dem Ihr gekommen seid.

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Samstag 19. Januar 2019, 16:08
von Bango
Hui!
Bango staunt und schaut sich um.
Uh, das is ja garnich die Speisekammer... das is ja eine Abstellkammer für Zeugs was keiner braucht, oja. Hast du was gefunden Tulpi? Ein Törtchen oder so?

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Samstag 26. Januar 2019, 00:48
von Tulpeline
*Tulpeline schaut sich ebenfalls genau in dem Raum um* Leider ist das wohl wirklich nicht die Speisekammer Bango. Schade eigentlich.
Ich finds hier aber schon etwas Unheimlich. Das sind ganz schön viele Waffen. Wem die wohl gehören?
Nicht mal ein Törtchen hier.

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Samstag 26. Januar 2019, 12:55
von Ahilleth
Plötzlich ist ein Gerumpel zu hören. Dann ein Gestampfe. Stampf-schritt für Stampf-schritt scheint sich etwas übel riechendes und großes zu nähern. Ich bin Träge...so Träge...diese Arbeit ist Lästig, ja Lästig... Die Erde bebt bei jedem Schritt und je näher die Kreatur zu kommen scheint desto schwacher wird auch das Licht vom Buch das die beiden bei sich tragen. Was werden Sie tun? Sich verstecken oder zu den Waffen greifen? In der Kammer sind auch mehrere stalagmiten und Stalaktiten die sicherlich ein gutes versteck bieten könnten. Aber eben auch Waffen für eine Offensive.

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Samstag 26. Januar 2019, 14:27
von Bango
Oja, schade. Wenns unheimlich is muss man was essen, oja. Uh, meine Waffen sinds nich... sinds deine? Ui, oder die vom Herrn Buch?
Bango hört das Gerumpel.
Ui, was is denn nu los, hat Beuno ein fahren lassen? Riecht auch ein bischen so... Uh, wie, träge? Da muss wer mehr essen, oja, dann geht auch die Arbeit leichter, genau! Wer kommt denn da? Ob das der Kellner is?
Bango guckt neugierig in Richtung des Gerumpels. Uh, warum isses so dunkel nu?

Re: Ein Interaktives Abenteuer

Verfasst: Montag 4. Februar 2019, 12:21
von Tulpeline
*gen Bango* Nein meine Waffen sind es nicht. Ganz so viele hab ich nicht *sie Kichert. Genau in dem moment als sie Aufhört zu Kichern beginnt das Rumpeln und das Gestampfe.
Sie sieht zu Bango* Ich denke nicht das es Beuno war.
Los geh dich da hinten Verstecken. Ich schnappe mir eine Waffe und komme dir nach *Tulpeline Schnappt sich eine von den unzähligen Waffen. Sie kann aber nicht genau sehen was sie für eine
Waffe abbekommen hat. Sie hofft einfach nur das sie nicht Kaputt ist und beim Kampf auseinanderfällt*.