Die Strasse vor Hobbingen...

Hierbei handelt es sich um ein Forum, in dem gemeinsam Rollenspiel betrieben wird.
Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 6889
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Die Strasse vor Hobbingen...

Ungelesener Beitragvon Millaray » Sonntag 5. November 2017, 20:20

Millaray geht zurück zum Treseb und räumt die Krüge bis zum Ende. Dabei summt sie immer wieder "iiiich träume von einem Juuuulfest.."
But everyone has a story
full of light and, may be, disgrace.
If you want to be anybody,
don't run! Just hold yourself!
Maywine

Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 677
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 12:07
Wohnort: Böblingen

Re: Die Strasse vor Hobbingen...

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Montag 6. November 2017, 00:09

"Is wirklich sehr lecker Milla, wie du das immer so schnell und toll hinbekommst! Gibts noch einen Nachtisch? und was summst du da grad? Jul? Ist dir das noch nicht kalt und windig genug da draußen? also mich frierts schon ganz ordentlich.."
Bild

Benutzeravatar
Mairad
Klatschredakteurin
Beiträge: 4295
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 14:42
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=160#x
Wohnort: Baumgart

Re: Die Strasse vor Hobbingen...

Ungelesener Beitragvon Mairad » Montag 6. November 2017, 19:36

Mairad die sich gemütlich dem Essen gewidmet hatte schaut auf. "So kalt ist es doch noch nicht Bubi. Geht es Dir nicht gut? Du wirst doch nicht krank werden?"
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden!
Ich freue mich wenn es regnet, weil wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, dann bedeutet das, dass die Katze irgendwo hin will!

Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 677
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 12:07
Wohnort: Böblingen

Re: Die Strasse vor Hobbingen...

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Montag 6. November 2017, 20:17

"Na irgendwie fällt mir alles allmählich schwerer, und vom Wetter habe ich mich noch nie so runterkriegen lassen wie dieser Tage, da hast du wohl recht. Vielleicht brüte ich ja wirklich etwas aus. Wenn ich jetzt noch an die Jultage denke, da ists mir fast wie damals als die Wölfe vom Norden kamen!" Zieht die Arme eng um sich zusammen als würde ihn das noch zusätzlich aufwärmen, doch schnell merkt er dass ein voller Bauch das eher schafft und löffelt weiter.
" Also meine Damen, wenn ich wieder ganz der alte bin, was stellen wir dann auf die Beine? Ein neuer Markt Milla? das Mathomhaus renovieren Mairad? Oder doch was musikalisches?" Bei dem Gedanken kichert er sogar wieder und trinkt einen Schluck.
Bild

Benutzeravatar
Mairad
Klatschredakteurin
Beiträge: 4295
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 14:42
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=160#x
Wohnort: Baumgart

Re: Die Strasse vor Hobbingen...

Ungelesener Beitragvon Mairad » Montag 6. November 2017, 20:50

Mairad schaut Bubi besorgt an. Dann lächelt sie.
"Hm gute Frage Bubi. Das Mathomhaus sollte mal wieder hergerichtet werden, da hast Du völlig recht und vielleicht kann man das mit dem Markt verbinden? Markt im Garten des Mathomhauses, das wäre doch lustig."
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden!
Ich freue mich wenn es regnet, weil wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, dann bedeutet das, dass die Katze irgendwo hin will!

Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 677
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 12:07
Wohnort: Böblingen

Re: Die Strasse vor Hobbingen...

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Montag 6. November 2017, 21:08

Bubikopf kommt sichtbar ins grübeln. "Die Idee kommt mir doch bekannt vor. Schon lange hatten wir immer mal den Gedanken im Südviertel selber einen Markt auszurichten wo wir doch nun schon bald in jeder Ortschaft des üblichen Auenlandes und darüber hinaus einen hatten. Für Beschäftigung wäre also gleich zweierlei gesorgt.. Ich muss das noch ausarbeiten. Aber Milla was sagst du überhaupt dazu?" Beim letzten eiligen Bissen vom Frühstück verschluckt er sich fast, hustet und sagt: " Und falls mir das alles dann zuviel wird kann ich ja gleich ins Haus der Heilung gehen. Er lacht noch einmal herzhaft und schaut dann in die fragenden Gesichter der Damen.
Bild


Zurück zu „Geschichten, die wir gemeinsam schreiben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast