Gerüchteküche -Man munkelt...

Hierbei handelt es sich um ein Forum, in dem gemeinsam Rollenspiel betrieben wird.
Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 15552
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Beuno » Freitag 2. August 2019, 13:50

...dass es einige Verletzte in der Nähe von Brückengau gegeben haben soll. Dort hätten einige Hobbits - vermutlich Wegscheider - versucht, an leckeres Bratfleisch zu gelangen, das seltsamerweise in einigen Bäumen dort herumhing. Leider stellte sich das besagte Fleisch, als Köder für streunende Wölfe heraus, welches dort in neuartigen 'Baumfallen' ausgehängt worden war! Wer diese sogenannten 'Wolfsangeln' dort platziert hatte, konnte noch nicht zur Gänze aufgeklärt werden.
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Tulpeline
Grenzenbeschützer(in)
Beiträge: 12444
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 20:45
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ?CHARID=24
Wohnort: Lindholz, Auenland

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Tulpeline » Freitag 2. August 2019, 19:16

....dass auch Tulpeline sich für die Bürgermeisterwahl gemeldet haben soll nachdem es das Gerücht um eine neue Bürgermeisterwahl gegeben hat.

....dass Tulpeline vor hat, sollte sie Bürgermeisterin werden, aus dem Auenland einen Grenzerstaat zu machen.
Main in LOTRO: Olodriel / Charakter bei Harry Potter RP: Sam Hayden

Handelshaus Lykos

<- Mein Livestream Kanal ->

<- Mein Youtube Kanal ->

Benutzeravatar
kriso
Durins Fäuste
Beiträge: 665
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 14:55

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon kriso » Samstag 10. August 2019, 20:40

es wird gemunkelt, das ein herr bango frech war.. und auf einer bühne vor einem angelfest
den herrn craaco mit essen beworfen hat.
die bühne hielt jedoch allem stand :lol:

Benutzeravatar
Maiglockli
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 17:20
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=195#x
Wohnort: die weite Welt (aber nicht weiter als Bree) zweite Anschrift: Südviertel, Waldquelle, Bachuferstr. 3

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Maiglockli » Montag 12. August 2019, 19:51

Es wird gemunkelt, dass sich das Fräulein Maiglockli nach dem Würfel-Abend des Brauchtum-Verbundes mit dem Herrn Farabas im Grünen Drachen getroffen habe. Fräulein Maiglockli soll dabei gar nichts von dieser Verabredung gewusst haben! Der Herr Farabas sei sehr rausgeputzt erschienen und habe das Fräulein Maiglockli mit einem gigantischen Törtchen überrascht, das fast nicht durch die Gasthaustür gepasst habe. Eben jenes Törtchen soll sie dem Herrn Farabas ins Gesicht geworfen haben.

Weiterhin wird gemunkelt, dass sich Fräulein Maiglockli und Herr Farabas bereits zuvor einmal verabredet hatten. Dabei haben sie sich angeblich in der Backstube des Herrn Faroweis getroffen, der keine Kenntnis davon gehabt haben soll. Zuerst habe Fräulein Maiglockli die ganze gute Blaubeermarmelade aufgegessen und als die beiden Hobbits dann am kleinen Fluss spazieren gegangen seien, habe Herr Farabas den Versuch unternommen, einen Kuss zu ergattern, Fräulein Maiglockli habe ihn daraufhin ins Wasser geschubst. Später sollen sie sich aber wieder versöhnt haben.

Benutzeravatar
Maiglockli
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 17:20
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=195#x
Wohnort: die weite Welt (aber nicht weiter als Bree) zweite Anschrift: Südviertel, Waldquelle, Bachuferstr. 3

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Maiglockli » Sonntag 18. August 2019, 00:03

Ebenso wird gemunkelt, dass der Herr Farabas und das Fräulein Maiglockli am Sterstag bzw. Samstag Abend auf dem Stockturm gesichtet worden seien. Dort hätten sie angeblich händchenhaltend das Brandyschloss betrachtet und sich abfällig über die Bockländer unterhalten. Als der Herr Farabas die Maiglockli dann küssen wollte, soll sein Hut im Weg gewesen sein und kurz darauf habe Maiglockli geweint. Der nähere Grund für diesen Gefühlsausbruch ist leider nicht bekannt.
Dazu hört man, dass Fräulein Maiglockli ungewöhnlich kalte Hände habe und vielleicht eine wandelnde Tote ist, die sich Herrn Farabas' Seele einverleiben will.

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 15552
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Beuno » Sonntag 18. August 2019, 18:58

...dass,als Herr Velvin neulich heim kam und erstmal seine Speisekammer besuchte ,um etwas zu essen, fiel ihm Unglaubliches auf. Seine Käseräder hatten ganz plötzlich keine Ecken mehr! Das ist nicht nur skandalös, sondern sogar ein Diebstahl. Er vermutet, dass Herr Filbu Buchsbaum dahintersteckt. Denn als er das Ganze durchdachte und vor sich hin plapperte, zwitscherte dies ihm angeblich eine Amsel zu! 'Das kann doch kein Zufall sein!', soll er ausgerufen haben!
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Maiglockli
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 17:20
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=195#x
Wohnort: die weite Welt (aber nicht weiter als Bree) zweite Anschrift: Südviertel, Waldquelle, Bachuferstr. 3

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Maiglockli » Dienstag 20. August 2019, 16:57

Man munkelt, dass sich Fräulein Maiglockli und Herr Farabas am Montag bei den Feldern zu Michelbinge getroffen haben. Herr Farabas soll der Hobbit-Dame unverblümt einen Heiratsantrag gemacht, diesen direkt im Anschluss aber wieder zurückgenommen haben. Das Fräulein Maiglockli habe daraufhin sehr enttäuscht reagiert, und als der Herr Farabas auf seinem Pony wegreiten wollte, soll sie zu weinen begonnen haben. Dies hat den Hobbit-Herrn zum Bleiben umgestimmt und damit Fräulein Maiglockli endlich mit dem Weinen aufzuhören gedachte, verglich Herr Farabas sie mit Elben und Törtchen.
Im weitere Verlauf solle Fräulein Maiglockli von sich gegeben haben, keine ordentliche Hobbit-Dame zu sein. Herr Farabas habe erwidert, dass er keine ordentliche Hobbit-Dame wolle. Er soll sogar verkündet haben, auf Reisen gehen zu wollen! Fräulein Maiglockli meinte angeblich dazu, dass er für das Reisen zu feige wäre. Um ihr seinen Mut zu beweisen, habe Herr Farabas Fräulein Maiglockli geküsst, woraufhin diese erneut in Tränen ausgebrochen sein soll. Um sie wieder aufzuheitern, haben die beiden angeblich einen Wettbewerb darin veranstaltet, wer den jeweils anderen auf schönere Weise beschreiben kann.
Im Anschluss sollen sich die beiden Hobbits auf den Weg zu Fräulein Maiglocklis Smial im Südviertel gemacht haben. Was danach geschah, kann nur vermutet werden, weil der Beobachter der Geschehnisse aufgrund einer Mahlzeit verhindert war.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast