Gerüchteküche -Man munkelt...

Hierbei handelt es sich um ein Forum, in dem gemeinsam Rollenspiel betrieben wird.
Benutzeravatar
Craaco Birkenheim
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 1433
Registriert: Samstag 21. September 2013, 16:54

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Craaco Birkenheim » Freitag 12. April 2019, 00:07

…..dass das Unternehmen Birkenheim mit der Frühlingsauktion dank eines Elben und Zwerg wieder hohe Einnahmen verzeichnen konnte, die der Unternehmer Birkenheim in weitere Geschäfte investieren möchte.

….dass der Angelgroßmeister von Samolin zu einem Angelduell herausgefordert wurde um zu beweisen, dass er der Angelgroßmeister im Auenland ist. Als Fischrichter viel im Gespräch wohl der Name des Bockländers Beuno

Benutzeravatar
Ahilleth
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2018, 19:36

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Ahilleth » Freitag 12. April 2019, 21:38

...laut eines Liedes soll Ahilleth ein Elbenprinz sein, der 20 Goldene Hirsche sowie 50 Pfauen mit Farbgarantie besitzt.
Anführer der Elben RP Sippe Ilfirin Gwaith
Verbündeter von Durins Faust der Gerechten
Freund der Grenzer des Auenlandes
Bild
Homepage: http://ilfirin-gwaith.simplesite.com
Forum: http://ilfiringwaith.xobor.de/

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 8176
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Millaray » Freitag 19. April 2019, 10:47

...dass es zur späten Stunde ein Grenzereinsatz in Efeubusch beobachtet wurde. Es wurde eine Frau gesichtet, die fluchtartig das berühmte Gasthaus verließ und in einer unbekannten Richtung verschwunden sei. Die Rede sei von einer vereitelten Straftat bis zum unbezahlten Strafzettel. Ob die Grenzer dabei Hilfe von der Bevölkerung benötigen, bleibt es abzuwarten.
...dass die Grenzer überlegen, ob sie mindere Straftaten mit „Salzgurken einlegen“ bestrafen sollen.
...dass die Kochmesser in Efeubusch so scharf geworden sind, fast wie die spitze Zunge einer gewissen Dame, *mit gesenkter verschwörerischer Stimme* ihr wisst, von wem die Rede ist.
...dass ein Zwergenschmied sich in Auenland niederlassen möchte und sein Unterhalt mit Herstellung und Schärfen von Messer und Scheren sichern möchte. Sein erster Auftrag soll er mit großen Können und Hingabe erledigt haben.
...dass ein Elb in Efeubusch gesichtet wurde, wie er geheimnisvolle Gespräche mit Herrn Birkenheim führte.
...dass Herr Birkenheim sämtliche Geschäfte und Läden in Auenland übernehmen möchte. Sein Ziel sei als „Grossherr Birkenheim“ angesprochen zu werden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast