Gerüchteküche -Man munkelt...

Hierbei handelt es sich um ein Forum, in dem gemeinsam Rollenspiel betrieben wird.
Benutzeravatar
Hecco
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 25. November 2013, 18:46
Wohnort: Auenland

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Hecco » Mittwoch 15. August 2018, 01:59

... dass in der Dachsbautener Wachstube eine kuriose Anzeige gegen Unbekannt einging, welche ebenjenen Unbekannt bezichtigte sich des Stiefelraubs schuldig gemacht zu haben. Da ebenjenen Anzeige ohne Absender per Postschnelldienst in der Wachstube ankam sollen die zuständigen Grenzer sie recht schnell zu den Akten gelegt haben.
Faro unterdrückt und zensiert mich!

[Sippe] Filbu: '*Mordlust flammt für einen kurzen Augenblick in Filbus Blick auf*'

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Donnerstag 16. August 2018, 22:01

...dass ein gewisser Rekrut aus den Reihen der Grünfeld-Brigade, obwohl dieser keinen Dienst gehabt hätte, beim letzten Grenzerkurs erschienen wäre, nur, um am nächsten Morgen der Grenzerin Tulpeline Schweinepfote einen 37 seitigen Aufsatz vorzulegen, indem er ausführlichst niedergeschrieben habe, was alles zur Ausstattung eines Grenzers dazu gehöre mit besonderem Augenmerk auf den notwendigen Proviant. So soll alleine dieser Teil der schriftlichen Ausführungen 20 Seiten mit etlichen Skizzen umfassen...

...dass ein gewisser Bockländer, der unter anderem auch für das Auenländer Wochenblatt arbeiten soll, bei einer Überfahrt über den Brandywein von der Bockenburger Fähre in den Fluss geplumpst wäre. Angeblich sorgte dieser peinliche Unfall für reichlich Gelächter bei den Schaulustigen an den beiden Uferseiten. Der Hobbit wäre anschließend dabei beobachtet worden, wie er bis in die tiefen Abendstunden hinein damit beschäftigt gewesen wäre, seine geliebte Zwipfelmütze auszuwringen.

...dass an den südlichen Ausläufern des Binsenmoores seltsame Lichter beobachtet worden wären und anwohnende Hobbits darüber berichtet hätten, nachts wäre ein seltsames Jaulen tief aus dem Moor zu hören.

...dass die Rebsteigs nun ihren eigenen, privaten Karten-Spielverein zu Dachsbauten gegründet hätten und Honoria Rebsteig wohl alle Gäste des Hofes verwiese, wenn diese sich nicht dankbar für das kostbare Essen während der ausgiebigen Spieleabende zeigen würden...

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 15061
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Beuno » Freitag 17. August 2018, 13:35

...dass am dreissigsten dieses Monats, eine 'windige Vagabunden-Kapelle' im 'Efeubusch' Halt machen soll, um dort ungezügelt Aufzuspielen! Andere Gerüchte besagen hingegen, dass es sich lediglich um den Solokünstler 'Rainer Windhauch' handeln soll, der einige seiner Lieder zum Besten geben möchte...aber vielleicht wurde da auch nur der Orchestername falsch erinnert, oder wiedergegeben? Genaueres weiss man dann wohl erst, wenn man persönlich am 30.8., das beliebte hobbinger Lokal aufsucht und ein Ohr riskiert!
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Hecco
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 25. November 2013, 18:46
Wohnort: Auenland

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Hecco » Donnerstag 23. August 2018, 21:49

... dass Beuno bei einem zwergischen Wunderheiler seine ausgeprägte Käseallergie behandeln lässt.
Faro unterdrückt und zensiert mich!

[Sippe] Filbu: '*Mordlust flammt für einen kurzen Augenblick in Filbus Blick auf*'

Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 10396
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 17:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Bango » Samstag 1. September 2018, 13:14

... dass Beuno Willowtree überall im fuchsklevener Grenzersmial Mistelzweige aufgehängt hat um die Tradition des Grenzerkusses wieder aufleben zu lassen.

... dass Craaco Birkenheim in Anlehnung an sein neustes Buch "Sieben Ideen für geschäftlichen Erfolg" nur noch "CB7" genannt werden möchte.

... Dass Grenzer Sundo den Mistelzweig in seinem Büro hat hängen lassen, und das er nun versucht einen Besuch von Schalotte Buchsbaum einzufädeln.

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 15061
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Beuno » Samstag 1. September 2018, 15:04

...dass Sundo Breitfusz eine heimliche Verehrerin hat, die ungefähr, 40 Jahre älter, als er selbst sein soll! Die 'alte, bucklige Vettel', wie sie dispektierlich in ihrer Nachbarschaft tituliert wird, lauere dem schneidigen Grenzer, jeden Morgen vorm Grenzersmial auf und versuche stets, ihn mit ihrer speichelfeuchten 'Knoblauchzunge', einen herzigen Schmatzer zu verpassen. Sundo sei mit seinem Nerven mittlerweile nahezu am Ende, wie aus seinem Umfeld zu vernehmen war.
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Waido
Abenteurer
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 08:33
Wohnort: Wegscheid

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Waido » Montag 10. September 2018, 13:49

...dass Hoddis Freyluft beim Umgraben seines wegscheider Tomatenfeldes eine uralte Truhe gefunden habe. In dieser Truhe befinden sich wohl Aufzeichnungen und eine Besitzurkunde über ein Grundstück, das seine Familie einmal vor langer Zeit im Winkel besessen haben soll. Bei einer Versammlung der wegscheider Dorfältesten soll entschieden worden sein, eine Wagenkolonne in den Winkel zu schicken, um dort Ansprüche auf das alte Siedlungsgebiet zu erheben. Dieser Vorschlag wurde von einigen Familien wohlwollend aufgenommen und soll demnächst umgesetzt werden. In diesem Zusammenhang scheint wohl auch die Nahrungsknappheit in den Regalen der Michelbinger Verkaufshalle zu stehen, denn einige Wegscheider sollen sich bereits mit dem Nötigsten für die lange Reise eingedeckt haben.
Der bunte Vogel fängt den Wurm.

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 7755
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Millaray » Freitag 14. September 2018, 11:26

...dass der Bürgermeister Weißfuss der Oberlöffel einer geheimen Geheimloge ist. Dort soll man überlegen über die Mögliche Ernennung des Jungen Gerstfelds zum Silberlöffel.

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 7755
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Millaray » Donnerstag 4. Oktober 2018, 22:31

...dass es beim Verbund spezielle Esskastanien zum essen geben sein wird. "mit Schalle und Sahne" soll die Vorsitzende versichert haben.
...dass ein herausragender Lied "das Törtchen von Kuchenheim" Opfer eines unglücklichen Zustandes gewesen sein soll. Das Lied wurde auf Esspappier geschrieben. Es ist kaum Hoffnung auf Überreste.

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 15061
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Beuno » Mittwoch 17. Oktober 2018, 20:30

...dass die 'Bäckerei Smialtörtchen' und damit auch ihr Besitzer, Faroweis Birnhaag, eine grössere Summe Geld, an der Michelbinger Steuerbehörde, 'vorbeigeschleust' haben soll! Bürgermeister Willi Weissfuss, habe angeblich, bereits eine Gruppe von Sonderermittlern, auf die Backstubenmannschaft angesetzt, die Ermittlungen einleiten soll. Auch eine Geldspende an die 'Grenzer des Auenlandes', sei dabei in den Fokus geraten! Das sogenannte 'Gehirn' der Backstube - Beuno Willowtree - wäre allerdings nicht Gegenstand der Untersuchungen, da dieser zum besagten Zeitpunkt der 'Unregelmässigkeiten', noch beurlaubt gewesen sei.

...dass 'Vordenker', Beuno Willowtree, vom Backstubenchef, Faroweis Birnhaag, begnadigt worden sei und wieder - ab sofort - seine Position in der 'Bäckerei Smialtörtchen' bekleide. Die ohnehin recht fragwürdige Suspendierung, ist damit nur noch eine böse Erinnerung, an einen lächerlichen Zwist, zwischen den beiden Hobbitfreunden. 'Grenzerküsse' - eine süsse Sahnefüllung auf Waffelboden, mit Vanille- und Waldmeistersirupstreifen überzogen - werden aber dennoch nicht in das Programm von 'Smialtörtchen' aufgenommen...wird gemunkelt!
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast