Gemeinschaft im Klevenloch

Hier kannst Du Veranstaltungen, Feste, Feiern, spontane Treffen, Instanzen, Farmerei, Questerei, oder was auch immer ankündigen.
Forumsregeln
Dieses Forum ist nur für Aushänge gedacht, für andere Themen benutze bitte ein anderes Forum.
Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 1075
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 11:07
Wohnort: Böblingen

Re: Gemeinschaft im Klevenloch

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Sonntag 26. Dezember 2021, 06:26

Zum Thema Leben durch NPCs.. man kann sich ja Wächter und Wachhunde hinstellen, die sind animiert und bewegen sich.. das allein gibt schon Leben und Vielfalt aufs Grundstück, aber zusätzlich kann man auch noch Pets mit dem 'Haken' vom Kurator auf einen Slot ziehen und bekommt somit einzigartige Housing items.. wieder NPCs die sich sogar noch mehr bewegen als die Wächter und Hunde ;) Das birgt viele Optionen für ein lebendiges Grundstück, ist aber mit 2500 Prachtstücke Preis nich ganz billig und gibts auch nicht permanent den Kurator. Momentan ist er grade in Bree am Keilerplatz
Bild

Benutzeravatar
Filbu
Doppelmoralapostel
Beiträge: 14242
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2013, 22:58
Wohnort: Lindental

Re: Gemeinschaft im Klevenloch

Ungelesener Beitragvon Filbu » Sonntag 26. Dezember 2021, 12:42

Hallo Tiskan,

erstmal herzlich willkommen im Suedviertel.

Ich bin immer ein großer Freund des Siedlungs-RPs gewesen. Vor allem im Auenland.
Vor einigen Jahren hatten wir eine tolle Zeit in der Siedlung Lindental.
Fast jeden Abend spontanes RP ohne sich vorher abzusprechen.
Da hat man sich wirklich zufällig am Gartenzaun getroffen ohne das vorher abzusprechen.
Das erfordert natürlich einige aktive Spieler die auch viel Zeit in der Siedlung verbringen.

Vor ein paar Wochen hab ich versucht in Lindental mit einem Plot wieder etwas Leben reinzubringen.
Das hat zwar auch geklappt aber es ist halt schwer das aufrecht zu erhalten.
Vor allem weil die Spieler mit denen ich immer gerne RP gemacht habe mittlerweile nicht mehr so aktiv sind.

Deine Vorstellungen vom RP sprechen mich an. Ich finde auch ein gewisses Maß an "Regeln" nötig damit sowas funktionieren kann.
Vor allem wenn Grenzer im Spiel sind sollte den beteiligten Spielern klar sein das es nicht nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip läuft. :lol:

Eine Frage dazu. Sind mit den Grenzern unsere Truppe aus Fuchskleve gemeint? Sundo u. Kelko? Oder meinst du andere Grenzer?

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg mit dem Projekt.
Ich hab dem RP eigentlich mittlerweile den Rücken gekehrt, aber ich bin auch etwas neugierig und vielleicht schaue ich mal vorbei. ;)
Bild

Tiskan
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 18. Dezember 2021, 10:44

Re: Gemeinschaft im Klevenloch

Ungelesener Beitragvon Tiskan » Sonntag 26. Dezember 2021, 16:55

Filbu hat geschrieben:Hallo Tiskan,

erstmal herzlich willkommen im Suedviertel.

Ich bin immer ein großer Freund des Siedlungs-RPs gewesen. Vor allem im Auenland.
Vor einigen Jahren hatten wir eine tolle Zeit in der Siedlung Lindental.
Fast jeden Abend spontanes RP ohne sich vorher abzusprechen.
Da hat man sich wirklich zufällig am Gartenzaun getroffen ohne das vorher abzusprechen.
Das erfordert natürlich einige aktive Spieler die auch viel Zeit in der Siedlung verbringen.

Vor ein paar Wochen hab ich versucht in Lindental mit einem Plot wieder etwas Leben reinzubringen.
Das hat zwar auch geklappt aber es ist halt schwer das aufrecht zu erhalten.
Vor allem weil die Spieler mit denen ich immer gerne RP gemacht habe mittlerweile nicht mehr so aktiv sind.

Deine Vorstellungen vom RP sprechen mich an. Ich finde auch ein gewisses Maß an "Regeln" nötig damit sowas funktionieren kann.
Vor allem wenn Grenzer im Spiel sind sollte den beteiligten Spielern klar sein das es nicht nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip läuft. :lol:

Eine Frage dazu. Sind mit den Grenzern unsere Truppe aus Fuchskleve gemeint? Sundo u. Kelko? Oder meinst du andere Grenzer?

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg mit dem Projekt.
Ich hab dem RP eigentlich mittlerweile den Rücken gekehrt, aber ich bin auch etwas neugierig und vielleicht schaue ich mal vorbei. ;)





Ja, die beiden sind gemeint aber wenn du schon an so etwas dran bist mag ich dich da gar nicht behindern, im gegentum sogar vielleicht kann man ja was zusammen machen

Tiskan
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 18. Dezember 2021, 10:44

Re: Gemeinschaft im Klevenloch

Ungelesener Beitragvon Tiskan » Freitag 14. Januar 2022, 17:34

Wir haben Heute einen neuen Bewohner in unsere Siedlung bekommen bitte heißt Smathra willkommen, sie ist eine begabte Köchin und lebt jetzt im Windungsweg 4

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 18870
Registriert: Samstag 10. März 2012, 21:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gemeinschaft im Klevenloch

Ungelesener Beitragvon Beuno » Freitag 14. Januar 2022, 23:12

Ui, das ist ein tolles Grundstück...da wohne ich auch in Finkhopfen! ;) Herzlich Willkommen, Smathra! :D
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste