Wissenswertes zu Paten

Hier kannst Du Veranstaltungen, Feste, Feiern, spontane Treffen, Instanzen, Farmerei, Questerei, oder was auch immer ankündigen.
Forumsregeln
Dieses Forum ist nur für Aushänge gedacht, für andere Themen benutze bitte ein anderes Forum.
Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 13401
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Wissenswertes zu Paten

Ungelesener Beitragvon Bango » Montag 14. Juni 2021, 18:46

Uh... Mafia?
Oha... hoffentlich nicht.

Warum gibts dann Paten?
Um in "tiefere" Benutzergruppen aufgenommen zu werden.

Um vom Besucher der Gemeinde zum Freund der Gemeinde zu werden braucht man (mindestens) einen Paten der bereits Freund der Gemeinde oder Gemeindemitglied ist.
Um von Freund der Gemeinde zum Gemeindemitglied zu werden braucht man (mindestens) zwei Paten die bereits Gemeindemitglied sind.

Was ist ein Pate?
Jeder Benutzer des Forums der zur entsprechenden Gruppe gehört kann Pate für einen oder mehrere Patlinge sein.

Patling? Sowas gibts gar nicht!
Uh... wie heisst das denn sonst?

Was macht ein Pate?
Ein Pate bürgt für den Patling. Falls ein Patling sich daneben benimmt werden wir Admins nicht nur dem Danebenbenehmer auf die Finger klopfen sondern auch seinen Paten. Wie das aussieht entscheiden wir im Einzelfall. Das Spektrum liegt circa zwischen einem strengen Blick und der Deaktivierung des Accounts.

Wie wird jemand zum Paten?
Man muss sich im Patenschaften-Forum dazu erklären, sonst brauchts nichts weiter. Das kannst du hier oder hier machen.

Kann ein Paten seine Patenschaft eines Benutzers beenden?
Klar. Das erklärt man ebenfalls einfach im Forum. Die Patenschaft endet allerdings nicht sofort nach der Erklärung, sondern erst nachdem es von uns Admins zur Kenntnis genommen wurde und nachdem wir gegebenenfalls die entsprechenden Anpassungen der Benutzergruppen des Benutzers vorgenommen haben.

Was passiert fals man nicht mehr genug Paten hat?
Man wird wieder in die "höhere" Benutzergruppe einsortiert, also vom Gemeindemitglied zum Freund beziehungsweise vom Freund zum Gast.

Kann man Pate für jemanden werden der schon genug Paten hat?
Oja. Einfach im Patenschaften-Forum verkünden

Kann ein Patling auch Pate für jemand anderen sein?
Oja. Wobei ein wie eben erwähntes Fingerklopfen sich bis ganz oben durch eine Patenkette durchziehen würde.

Darf es Patenkreise geben?
Leider nicht Beuno.

Was ist ein Patenkreis?
Sowas wie... Bango ist Pate für Minzo. Minzo ist Pate für Poldric. Poldric kann nicht Pate für Minzo oder Bango sein, Minzo kann nicht Pate für Bango sein.

Benutzeravatar
Sebylla
Klatschkolumnistin
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 5. November 2019, 20:01
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=196#x
Wohnort: Dunkheim (Ostfold), Gratstraße 2 | Taur Hethyr (Siedlung Falathlorn), Anfurtweg 7
Kontaktdaten:

Re: Wissenswertes zu Paten

Ungelesener Beitragvon Sebylla » Montag 14. Juni 2021, 19:40

Auch noch wissenswert:

In dem kleinen Land nahe des weißen Gebirges im Süden (vulgo Schweiz) werden die Paten allgemein Götti genannt (die Patin ist dann die Götte oder Gotte [aber nur in manchen Gegenden!])
Einer Frau ihren Herzenswunsch ausreden zu wollen, gleicht dem Versuch, den Niagarafall mit bloßen Händen zu stoppen. (Bob Hope)
Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! (Martin Luther King)
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 11957
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Wissenswertes zu Paten

Ungelesener Beitragvon Millaray » Dienstag 15. Juni 2021, 08:48

Sebylla hat geschrieben:Auch noch wissenswert:

In dem kleinen Land nahe des weißen Gebirges im Süden (vulgo Schweiz) werden die Paten allgemein Götti genannt (die Patin ist dann die Götte oder Gotte [aber nur in manchen Gegenden!])

Und die Patlinge? ;)

Benutzeravatar
Sebylla
Klatschkolumnistin
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 5. November 2019, 20:01
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=196#x
Wohnort: Dunkheim (Ostfold), Gratstraße 2 | Taur Hethyr (Siedlung Falathlorn), Anfurtweg 7
Kontaktdaten:

Re: Wissenswertes zu Paten

Ungelesener Beitragvon Sebylla » Dienstag 15. Juni 2021, 10:32

Millaray hat geschrieben:
Sebylla hat geschrieben:Auch noch wissenswert:

In dem kleinen Land nahe des weißen Gebirges im Süden (vulgo Schweiz) werden die Paten allgemein Götti genannt (die Patin ist dann die Götte oder Gotte [aber nur in manchen Gegenden!])

Und die Patlinge? ;)


Da es sich in derRegel um Taufpaten handelt(e) sind/waren das die Täuflinge. :)
Einer Frau ihren Herzenswunsch ausreden zu wollen, gleicht dem Versuch, den Niagarafall mit bloßen Händen zu stoppen. (Bob Hope)
Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! (Martin Luther King)
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
Mairad
Klatschredakteurin
Beiträge: 5585
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 13:42
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=160#x
Wohnort: Baumgart

Re: Wissenswertes zu Paten

Ungelesener Beitragvon Mairad » Samstag 19. Juni 2021, 19:32

Eine grundsätztliche Frage, ich gehe davon aus, dass es durch das Patensystem kein "Veto" mehr gegen eine Aufnahme in den Grünen Bereich gibt, ist das richtig?
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden!
Ich freue mich wenn es regnet, weil wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, dann bedeutet das, dass die Katze irgendwo hin will!

Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 13401
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Wissenswertes zu Paten

Ungelesener Beitragvon Bango » Sonntag 20. Juni 2021, 10:41

Oh, ah, das hab ich vergessen, doch ein begründetes Veto wird immer noch möglich sein, wie vorher auch. Da brauchts dann ja auch eine Wartezeit, das hab ich auch vergessen...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste