Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Hier kannst Du Veranstaltungen, Feste, Feiern, spontane Treffen, Instanzen, Farmerei, Questerei, oder was auch immer ankündigen.
Forumsregeln
Dieses Forum ist nur für Aushänge gedacht, für andere Themen benutze bitte ein anderes Forum.
Benutzeravatar
Skaldiv
Imkerin
Beiträge: 784
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 18:40
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ?CHARID=23
Wohnort: Lindholz

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Skaldiv » Donnerstag 25. November 2021, 18:02

Tulpeline hat geschrieben:Ah bei Skaldiv ist mein Recht und Gesetz Buch. Da muss ich ja nicht mehr länger suchen.


:lol: :lol: :lol:
"Das ist Harmonie, du Arschloch!"
(Berthold Heisterkamp)

Benutzeravatar
Dagoniel
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 824
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 10:59

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Dagoniel » Dienstag 30. November 2021, 21:36

Am morgigen Mittwoch treffen wir uns zur achten Abendstunde "Im Sturen Esel", Breitfurtstrasse 2 in Mereden.
Für Speis und Trank wird wie immer bestens gesorgt sein.
Auf Euer kommen freuen sich Moosi und Drafa
"Ich wäre dann jetzt bereit, abgeholt und ans Meer gebracht zu werden"

Benutzeravatar
Dagoniel
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 824
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 10:59

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Dagoniel » Dienstag 7. Dezember 2021, 20:15

Morgen Abend zur achten Abendstunde treffen wir uns im Gasthaus "Zum sturen Esel" in Mereden, Breitfurtstrasse 2
Moosi kümmert sich wie immer um euer leibliches Wohl, Drafa um die Getränke.
Moosi und Drafa freuen sich auf euren Besuch
"Ich wäre dann jetzt bereit, abgeholt und ans Meer gebracht zu werden"

Benutzeravatar
Sebylla
Klatschkolumnistin
Beiträge: 2320
Registriert: Dienstag 5. November 2019, 20:01
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=196#x
Wohnort: Dunkheim (Ostfold), Gratstraße 2 | Taur Hethyr (Siedlung Falathlorn), Anfurtweg 7
Kontaktdaten:

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Sebylla » Dienstag 7. Dezember 2021, 22:25

Morgen Kinder, wird's was geben,
Morgen werden wir uns freu'n.
Welch ein Jubel, welch ein Leben,
Wird in unserm Hause sein.
Einmal werden wir noch wach ...

ach nee, das stimmt ja so nicht!
Na dann eben anders (das bezieht sich ausdrücklich NICHT auf den Sturen Esel!):

Morgen, Kinder, wird’s nichts geben!
Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.
Mutter schenkte euch das Leben.
Das genügt, wenn man’s bedenkt.
Einmal kommt auch Eure Zeit.
Morgen ist’s noch nicht so weit.

Doch ihr dürft nicht traurig werden,
Reiche haben Armut gern.
Gänsebraten macht Beschwerden,
Puppen sind nicht mehr modern.
Morgen kommt der Weihnachtsmann.
Allerdings nur nebenan.

Lauft ein bisschen durch die Straßen!
Dort gibt’s Weihnachtsfest genug.
Christentum, vom Turm geblasen,
macht die kleinsten Kinder klug.
Kopf gut schütteln vor Gebrauch!
Ohne Christbaum geht es auch.

Tannengrün mit Osrambirnen –
lernt drauf pfeifen! Werdet stolz!
Reißt die Bretter von den Stirnen,
denn im Ofen fehlt’s an Holz!
Stille Nacht und heilge Nacht –
Weint, wenn’s geht, nicht! Sondern lacht!

Morgen, Kinder, wird’s nichts geben!
Wer nichts kriegt, der kriegt Geduld!
Morgen, Kinder, lernt fürs Leben!
Gott ist nicht allein dran schuld.
Gottes Güte reicht so weit . . .
Ach, du liebe Weihnachtszeit!

(Erich Kästner)
Einer Frau ihren Herzenswunsch ausreden zu wollen, gleicht dem Versuch, den Niagarafall mit bloßen Händen zu stoppen. (Bob Hope)
Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! (Martin Luther King)
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
kriso
Durins Fäuste
Beiträge: 1400
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 14:55

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon kriso » Mittwoch 8. Dezember 2021, 12:35

hahahahahahaha

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 18911
Registriert: Samstag 10. März 2012, 21:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Beuno » Mittwoch 8. Dezember 2021, 14:33

Ui, sehr gut, Seby! *kicher* ;thshy Das hättest Du gut beim Wichtelfest aufsagen können! ;)
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Millaray
Grünifantin
Beiträge: 12228
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 01:38
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ARID=136#x
Wohnort: Eriador

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Millaray » Mittwoch 8. Dezember 2021, 15:29

Trauriges Gedicht eigentlich. Bitter ironisch.

Benutzeravatar
Sebylla
Klatschkolumnistin
Beiträge: 2320
Registriert: Dienstag 5. November 2019, 20:01
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=196#x
Wohnort: Dunkheim (Ostfold), Gratstraße 2 | Taur Hethyr (Siedlung Falathlorn), Anfurtweg 7
Kontaktdaten:

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Sebylla » Mittwoch 8. Dezember 2021, 15:48

War damals (1927) auch so gemeint. Und ich glaube es gibt auch heute wieder (oder immer noch) genug Familien in Deutschland, für die das zutrifft.
Einer Frau ihren Herzenswunsch ausreden zu wollen, gleicht dem Versuch, den Niagarafall mit bloßen Händen zu stoppen. (Bob Hope)
Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! (Martin Luther King)
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
Skaldiv
Imkerin
Beiträge: 784
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 18:40
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... ?CHARID=23
Wohnort: Lindholz

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Skaldiv » Mittwoch 8. Dezember 2021, 16:16

Hm...bevor ich gesehen hab, dass die Zeilen von Kästner sind, hätte ich sie auch Till Lindemann zuschreiben können. Ob der wohl inspiriert war von Kästner? Auf jeden Fall großartig!
"Das ist Harmonie, du Arschloch!"
(Berthold Heisterkamp)

Benutzeravatar
Sebylla
Klatschkolumnistin
Beiträge: 2320
Registriert: Dienstag 5. November 2019, 20:01
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=196#x
Wohnort: Dunkheim (Ostfold), Gratstraße 2 | Taur Hethyr (Siedlung Falathlorn), Anfurtweg 7
Kontaktdaten:

Re: Das Wandernde Gasthaus - Mittwochs

Ungelesener Beitragvon Sebylla » Mittwoch 8. Dezember 2021, 17:14

Skaldiv hat geschrieben:Hm...bevor ich gesehen hab, dass die Zeilen von Kästner sind, hätte ich sie auch Till Lindemann zuschreiben können. Ob der wohl inspiriert war von Kästner?


Davon gehe ich aus, weil das Herz von Lindemann nach eigenem Bekunden "links" schlägt und er die Werke von Kästner, Tucholsky, Fallada & Co. einerseits durch seinen Vater und andererseits auch durch die Schullektüre in der DDR kennen dürfte. Das er auch noch deutlich intelligenter ist, als seine Kritiker aus der rechten Ecke vermuten, muss eigentlich nicht extra erwähnt werden.
Einer Frau ihren Herzenswunsch ausreden zu wollen, gleicht dem Versuch, den Niagarafall mit bloßen Händen zu stoppen. (Bob Hope)
Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! (Martin Luther King)
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste