Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Hier ist der richtige Platz für Veranstaltungen, Feste, Feiern, spontane Treffen, Instanzen, Farmerei, Questerei, oder was auch immer.
Thentias
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 14. April 2019, 20:30
Wohnort: Bremen

Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Thentias » Sonntag 19. April 2020, 19:36

Hallo Leute,

ich habe schon häufig die Hühnerquests im Auenland gemacht, aber noch nie die Abschlussqueste...

Hat jemand Lust, die Queste einmal zu machen? Wir benötigen eine beliebige Anzahl Hühner, einen Haufen Begleiter, die den Hühnern die Bedrohungen vom Leibe halten und viel Zeit (Zeitlimit ist 8 Stunden, aber das sollte man schneller hinbekommen!)...

Im Vorfeld helfe ich gerne den Hühneranwärtern, kann auch in einer ersten Gesamtrunde für den Begleitschutz sorgen, würde aber wirklich gerne einmal - egal mit welchem Charakter - die große Queste "Freilauf" abschließen.

Beim Widerstand gibt es eine tolle Questbeschreibung: http://www.hdro-der-widerstand.de/aufga ... ndex4.html

Da es einige Questen im Vorfeld zu erledigen gibt, setze ich den Terminvorschlag mal etwas weiter in die Zukunft...

Würde mich riesig freuen, wenn wir eine Gruppe zusammenbekommen würden!


Liebe Grüße
Holger (Glantro/Gilgadorn/Arklin)

Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 12501
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 17:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Bango » Montag 20. April 2020, 13:23

Hui... das dauert bestimmt lang. Kann man diese Aufgabe eigentlich in mehreren Etappen machen? Oder muss man das am Stück machen?

Benutzeravatar
Arantha
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 25. Februar 2020, 00:37
Wohnort: Mols CH

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Arantha » Dienstag 21. April 2020, 08:25

Bango hat geschrieben:Hui... das dauert bestimmt lang. Kann man diese Aufgabe eigentlich in mehreren Etappen machen? Oder muss man das am Stück machen?

das hab ich mich auch schon gefragt, die 4h Aufgaben hab ich, aber die andere... da musst ja Essen kochen, bevor Du losgehst ;) Mittag und Abendessen.
beschützt das Licht, Beschützer des Lichtes!

Bild

Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 12501
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 17:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Bango » Dienstag 21. April 2020, 08:49

Oja! Und man muss zwischendurch Essenspausen machen, wegen der Entfettung.

Benutzeravatar
Rombalin
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 24. Mai 2019, 22:40

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Rombalin » Dienstag 21. April 2020, 13:27

Trinkpausen sind auch wichtig

Thentias
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 14. April 2019, 20:30
Wohnort: Bremen

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Thentias » Dienstag 21. April 2020, 21:01

Bango hat geschrieben:Hui... das dauert bestimmt lang. Kann man diese Aufgabe eigentlich in mehreren Etappen machen? Oder muss man das am Stück machen?


die Vorquesten macht man einzeln, aber die eigentlich Aufgabe "Freilauf" am Stück. Ich habe das mal vor ein paar Jahren das ertse Stück als Huhn gemacht und dann nach einem unglücklichen Zwischenfall in Angmar begleitet. Ich meine wir waren etwa vier Stunden unterwegs bis die Hühner am Ziel waren.

Thentias
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 14. April 2019, 20:30
Wohnort: Bremen

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Thentias » Mittwoch 20. Mai 2020, 10:36

Bisher wären wir "nur" zu dritt, was sich eigentlich kaum lohnt, denn zwei Beschützer sollte man schon dabei haben.

Kriso, Du hattest angekündigt, dass da noch der eine oder andere Zwerg dazukommen könnte - gibt es da etwas Neues?

Wer kennt noch weitere potentielle Mitreisende und kann diese ansprechen?

Ich stelle mich gerne als Begleitschutz zur Verfügung; eine weitere Person mit der Möglichkeit, versteckte Wesen zu entdecken, wäre hilfreich. Und dann können eigentlich so viele Hühner mit, wie der Server verkraftet - TS wäre sehr hilfreich, da man als Huhn nicht im Chat sprechen kann (da kommt nur "Gag, Gaaaag" bei allen an)...

Benutzeravatar
Corvild
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 389
Registriert: Sonntag 3. Mai 2015, 06:28
Wohnort: Mausberg

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Corvild » Mittwoch 20. Mai 2020, 10:54

meld mich als Begleitschutz mit Jäger ;Jäger , wenn Termin passt. :)

Benutzeravatar
Bango
Törtchenliebhaber(in)
Beiträge: 12501
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 17:46
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... p?CHARID=2
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Bango » Mittwoch 20. Mai 2020, 11:50

Oh, oja, das hab ich ganz übersehen. Ich komm auch mit zum aufpassen und aufessen falls es nicht klappt, oja!

Thentias
Stammtisch zum Efeubusch
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 14. April 2019, 20:30
Wohnort: Bremen

Re: Ich wünscht' ich wär ein Huhn...

Ungelesener Beitragvon Thentias » Donnerstag 28. Mai 2020, 21:18

So, hier noch mal ein Update: Ich bin alle Hühnersteine, -nester und -ansprechpartner abgelaufen - nur den Hühnerstein am Mathomhaus habe ich einfach nicht gefunden, da es irgendwann mal ein Grafikupdate gab und nun ein Blumenbeet an der Stelle ist, an der der Stein sein sollte ;-) Ich hoffe, dass es reicht, direkt neben der Stelle zu stehen.

Ansonsten steht unserem Hühnerhaufen nichts mehr im Wege.

Freue mich auf die Runde...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste