Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Hier ist der richtige Platz für Veranstaltungen, Feste, Feiern, spontane Treffen, Instanzen, Farmerei, Questerei, oder was auch immer.
Benutzeravatar
Elofinwe
Besucher(in) der Gemeinde
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 23:47

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Elofinwe » Mittwoch 10. Juli 2019, 09:54

Zu meinem Bedauern kann ich bis Ende Juli an den Terminen nicht teilnehmen.
Euch anderen wünsche ich weiterhin viel Spaß.

MfG
Elo
Among the tales of sorrow and of ruin that come down to us from the darkness of those days there are yet some in which amid weeping there is joy and under the shadow of death light that endures.

Benutzeravatar
Wethrinvar
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 14:01

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Wethrinvar » Mittwoch 10. Juli 2019, 11:05

Danke Elo , fürs Bescheid geben.

Ich schließlich mal mit Bescheid an, dass ich sowohl das Wochenende um den 19.07. wie auch das Wochenende um den 26.07. nicht anwesend sein werde.
Larp und so ^^

Danach aber gern wieder :D

Viel Spaß an diesen Terminen also, während ich euch den nächstliegenden noch auf den Zeiger gehen kann ^^
Lieben Gruß und eine Schale Kekse
datt Wethi
The feasting people were Wood-elves, of course. These are not wicked folk. If they have a fault it is distrust of strangers.[...]They differed from the High Elves of the West, and were more dangerous and less wise. For most of them were descended from the ancient tribes that never went to Faerie in the West.

-J.R.R Tolkien. The Hobbit


“It is not the strength of the body that counts, but the strength of the spirit.”
― J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
Celandril
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 23. April 2016, 13:15

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Celandril » Donnerstag 11. Juli 2019, 22:19

Plot Lager .jpg
Plot Lager .jpg (610.19 KiB) 144 mal betrachtet


Und hier sind wir inzwischen. Der NPC wird von uns ignoriert, aber das kleine Lager eignet sich sehr gut. Ist dank Stallmeister auf der Karte auch leicht zu finden.

13.07.

Start 20:30 Uhr.

Bis bald und liebe Grüße

Cel
http://hdro-schattenklingen.de/


Ónen i-Estel Edain, ú-chebin estel anim

Benutzeravatar
Celandril
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 23. April 2016, 13:15

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Celandril » Dienstag 16. Juli 2019, 11:53

Trotz der wenigen aktiv Anwesenden waren wir erstaunlich lange beschäftigt - Tagebuch folgt sobald ich etwas Zeit habe :mrgreen:

Der Ort hat sich soweit nicht geändert, ich werde (da Sommerferien sind) nun allerdings drei Wochen nicht da sein können.

Für den Termin Anfang August -

03.08.2019
20:30 Uhr Start


wird freundlichstliebenswürdigerweise Wethi die Plotleitung übernehmen und Sulothar im Off dazuschreiben. Wir können das, Ambarussa, ich danke ;)

LG
Cel
http://hdro-schattenklingen.de/


Ónen i-Estel Edain, ú-chebin estel anim

Rodviel
Besucher(in) der Gemeinde
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 13. Juni 2019, 21:09

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Rodviel » Dienstag 16. Juli 2019, 21:56

Celandril hat geschrieben:Trotz der wenigen aktiv Anwesenden waren wir erstaunlich lange beschäftigt


Was nichts heißen will...
Wirklich glücklich bin ich mit der Sitzung nicht. Zumindest ich empfinde meinen Anteil als wenig gelungen. Ich habe mich durch dieses Hickhack um vernünftige Antworten vom Konzept ablenken und in dieses ausartende Gespräch verwickeln lassen :(

[Mir gefallen weder Ablauf noch Ergebnis der Sitzung. Zumindest ich empfinde meinen Anteil als wenig gelungen. Ich habe mich durch dieses Hickhack um vernünftige Antworten vom Konzept ablenken und in dieses ausartende Gespräch verwickeln lassen]

Benutzeravatar
Celandril
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 23. April 2016, 13:15

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Celandril » Montag 22. Juli 2019, 01:41

Stimmt wohl, heißen muss das nichts.

Das Projekt ist, wie auch meine Anderen, aus Hoffnung heraus entstanden.

Es darf somit nun als beendet betrachtet werden, so nicht spontan jemand anders übernehmen will, was ich bezweifle.

Liebe Grüße
Cel
http://hdro-schattenklingen.de/


Ónen i-Estel Edain, ú-chebin estel anim

Benutzeravatar
Wethrinvar
Freund(in) der Gemeinde
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 14:01

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Wethrinvar » Montag 22. Juli 2019, 13:11

Hm, vom Punkt : dort machen wir weiter hin zum : ist nun beendet, ging das ja flott.
Bedauerlicherweise.
Aber nun... meine paar Cent dazu :
Ich fand es sehr nett und stimmungsvoll , auch wenn es nur ein paar Abende lang dauerte .
Danke daher allen , die anwesend waren.
Gerne auch wieder gemeinschaftlich, aber organisieren tu ich frühstens diesen Winter was.
Vorher Schichtdienst... da bin ich nicht so.. .eh.. .frei ?

zu Kommentaren zum letzten Abend :
Ich fand des Miteinander eigentlich recht nett.

Aber @ Rodviel :
Wenn das Konzept deines Chars ist, dass er möglichst wenig mit anderen Leuten über IRGENDETWAS redet, dann ist er - bedauerlicherweise- in einem Rollenspiel , das sich nunmal auf einem Miteinander und nicht einem Nebeneinander aufbaut... nicht angebracht, nicht passend, nicht gut unterzubringen, etc pp.
Ich finde eigentlich loregetreu gespielte Elbendamen interessant.
Aber wenn dann besagte Damen halt entweder ... wieder nicht lorig sind oder aber ... einfach nicht reden, weil .. mein Konzept sagt, dass ich schweigend lausche und schaue... dann ist das schade.
Mit solchen Chars kann ich zwar eine Menge anfangen, wenn ich drüber schreiben möchte , weil ich dann ihre Gedanken mit drin habe.. aber wenn ich MIT so einem Char schreiben soll, dann ist es ein Ding der Unmöglichkeit, weil einfach kein Charakter darauf reagieren kann. Die anderen Mitspieler können so jemanden unendlich lange anspielen, ohne dass etwas passiert, weil "mein Konzept sieht ja vor, dass nichts passiert" . Der Char selbst spielt aus selbigem Grunde niemanden an. Wird er aktiv angespielt , bekommt man erstmal ooc die Aussage: ja , eigentlich ist das aber blöd, weil .. Konzept.
Das kann man halt machen, aber das führt zu wenig bis nichts.
Ist nicht böse gemeint, aber wenn ich bspw jemanden wie Vyzra, die Zwillinge, Elo oder unsern Glasbläser habe... die spricht ein Charakter an, sie sagen was, sie bieten Spiel.
Spricht mein Charakter Rodviel an... steht er da und sie lächelt freundlich und nichtssagend und er geht halt wieder.
Das ist für viele Spieler- nicht für alle- unbefriedigend.
Mal so als freundlicher Hinweis.
Ich habe auch Chars , die lieber ruhig sind oder wenig sagen, aber sie müssen schon auf ein aktives Anspielen irgendwie reagieren.
Sonst steht halt das Gegenüber da und fragt sich : " Wieso versuch ich das hier eigentlich ? "
Ich fand es recht schön, als die Chars miteinander gesprochen haben, auch wenn wir den Abend nur drei Leute waren.
Allerdings, das gebe ich gern zu, fand ich einige ooc- Einwände sehr seltsam. Wenn halt nur drei Leute am Feuer sitzen, weil der Rest etwas Anderes macht, dann muss man nicht ein halbes Dutzend Mal erwähnen,
dass die das ja aber dann auch "irgendwann mal fragen könnten und man es dann wiederholen muss, weil man deren Reaktion gern sehen möchte" .
Das wissen wir. Unsere Chars müssten darüber ja, wenn man sie anspricht, auch nochmal reden.
Faktisch hat Rodviel Wissen über mindestens einen der Beiden, das der Rest nicht besitzt, weil sie halt mit den Herren geredet hat.
Wenn ich halt Rollenspiel so betrachte, dass ich mir denke : " Och nö... dann muss ich das ja VIELLEICHT nochmal erzählen... " dann läuft auch irgendwas eventuell ein wenig verkehrt.
Just saying.
Nichtsdestotrotz war es , meiner unbescheidenen Meinung nach , ein schöner Abend und ich danke recht herzlich dafür.

@ Vyzra :
Ich würde mich freuen, wenn man Vyzra weiterhin lorig erlebt, einfach um mal zu schauen, was so dahinter steckt und was sie munter mit einbringt :D
Man kann das ja durchaus auch ohne Reise oder festen Bruchtal-Termin zustande bekommen. Fand ich schön gespielt und würde ich wirklich gern mehr von mitbekommen.
Kleines Wildding^^

@ Ara-Zwillinge :
Ich mag sie. Ein wenig kriegsgeschädigt, aber das sind ja die meisten Oldies. Würde ich sehr gern häufiger mit aufeinander treffen, egal ob nun mit meinem alten Waldelben oder mit einem meiner Noldor.
Wäre schön, wenn man sich ab und an irgendwo über den Weg läuft , ob nun verabredetermaßen oder nicht, sei dahingestellt :D

@ Elo :
Rhaw fand die Einstellung unmöglich, meine Elben jüngeren Jahrganges hätten wahrscheinlich sogar ein offens Ohr dafür.
Wäre sicherlich entspannt, wenn man sich da nochmal über den Weg liefe, denn eigentlich fand ich es recht entspannt und den Char interessant.

@ Tuorins Glasbläser:
Man sieht , mein Namensgedächtnis ist für die Tonne >.<
Aber ich finde die Idee des reisenden Handwerkers und Glaskünstlers wirklich schön und würde mich sehr freuen, wenn man ab und an mal aufeinander trifft. Ob man dann über Handwerk oder andere Dinge spricht, ist ja gleich.
Wobei ich glaube, dass du mit den Zwergen meist alle Hände voll hast, gell ?
Dennoch: Die Charidee ist super und sehr schön umgesetzt gewesen, soweit ich sie mitbekommen habe:D immer wieder gern ^^

@ Sulo :
Da sag ich nichts zu, ne ? ^^
Wir ambarussen ohnehin , wann immer wir grade lustig sind , aber so freundlich habe ich ihn noch nie erlebt ^^
Wobei.. Shad schon, mein ich XD
Also einmal ^^

@ Fea :
Me likes .
Er ist klein und flauschig und jung und freundlich und lernwillig und neugierig.
Immer wieder gern und Rhaw bekümmert gern ein wenig und unterhält sich über Handwerk und dergleichen.

Falls ich wen vergessen habe, liegt es nicht an euch, sondern an meinem Sieb von Hirn.
Es war in jedem Falle sehr schön und ich danke für die netten Abende ^^


Lieben Gruß
datt Wethi
The feasting people were Wood-elves, of course. These are not wicked folk. If they have a fault it is distrust of strangers.[...]They differed from the High Elves of the West, and were more dangerous and less wise. For most of them were descended from the ancient tribes that never went to Faerie in the West.

-J.R.R Tolkien. The Hobbit


“It is not the strength of the body that counts, but the strength of the spirit.”
― J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
Elofinwe
Besucher(in) der Gemeinde
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 23:47

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Elofinwe » Montag 22. Juli 2019, 13:42

Ich bedauere es sehr, dass dieses wunderbare Projekt ein so schnelles Ende gefunden hat. Nach jahrelanger Abstinenz von LOTRO haben mir die Abende wirklich sehr viel spaß bereitet und in mir wieder Lust auf LOTRO und vor allem RP in LOTRO geweckt, sodass ich jetzt wieder regelmäßig einlogge.

Die Leitung und auch die Umsetzung durch Celandril war meines Erachtens nach sehr gelungen. Dem Server geht etwas verloren. Es ist sehr schade, dass es vorbei ist. An Alle vielen, vielen Dank für den Spaß.

@ Wethrinvar: Ich habe diesen Charakter bewusst so konzipiert, da ich früher nur sehr kriegerische bzw. einen sehr kriegerischen Charakter gespielt hatte. Jetzt wollte ich einen vollkommen anders strukturierten Charakter konzipieren. Mir persönlich macht er sehr viel Spaß. Ich gestehe, dass mich die sehr "angriffslustige" der "alten" Elben zunächst etwas verwirrte. Ich habe nämlich nicht gezielt, Streitgespräche auf Grundlage so grundsätzlich unterschiedlicher Meinungen herbeizuführen. Mittlerweile habe ich auch am "Konflikt-RP" Spaß, auch wenn es zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig für mich war. Ich hoffe wirklich, dass das nicht mit ursächlich für das Ende des Projektes war und so ein schönes Projekt deswegen abgebrochen wurde.
Among the tales of sorrow and of ruin that come down to us from the darkness of those days there are yet some in which amid weeping there is joy and under the shadow of death light that endures.

Rodviel
Besucher(in) der Gemeinde
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 13. Juni 2019, 21:09

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Rodviel » Montag 22. Juli 2019, 20:14

Celandril hat geschrieben:Es [das Projekt] darf somit nun als beendet betrachtet werden, so nicht spontan jemand anders übernehmen will, was ich bezweifle.


Warum denn das? :shock:

Alles, was ich sage wollte, war doch, dass ich mir für mich eine etwas vom tatsächlichen Ablauf abweichende Vorgehensweise vorstellen kann, die mir besser zugesagt hätte. Z.B. das Thema zu wechseln, bevor jemand anfängt Kleinholz zu machen und später nocheinmal darauf zurückzukommen. Und die lange Dauer und damit fortgeschrittene Zeit mag mit dazu beigetragen haben, dass mir soetwas nicht in den Sinn kam.

Vielleicht betrachte ich das auch deinfach nur zu kritisch, da es euch ja wohl durchaus zusagte.

Bitte überlege dir das mit dem Beenden doch noch einmal :cry:

Benutzeravatar
Celandril
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 23. April 2016, 13:15

Re: Geleitschutz über die Hithaeglir - Loreprojekt -

Ungelesener Beitragvon Celandril » Montag 22. Juli 2019, 20:59

Ich beantworte das mal hier.

@Elofinwe
Nein, der Brief liegt in Imladris. Keiner der Mitreisenden wird ihn sehen, er ist sehr spezifisch adressiert.
Was Sulothar dabei hatte ist nicht mehr so sehr relevant, würde ich aber ggf, wenn jemand ernsthaft nach Lore weiter leitet, per PM weitergeben. 

@Rodviel
Das ist nicht böse gemeint, aber nein.
Ich entscheide nicht spontan und überlegungslos etwas, so dass ich danach meine Meinung einfach so wieder ändern würde.

@Ambarussa
Danke. Du nutzt die Worte, zu denen ich mich nicht durchringen konnte. Ich schließe mich dem der Einfachheit halber an.
http://hdro-schattenklingen.de/


Ónen i-Estel Edain, ú-chebin estel anim


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste