RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Hier ist der richtige Platz für Veranstaltungen, Feste, Feiern, spontane Treffen, Instanzen, Farmerei, Questerei, oder was auch immer.
Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Samstag 6. Oktober 2018, 17:15

30. Eintrag - Anfänge des Vierten Zeitalters, im Jahre 5 der Herrschaft König Elessars, ca. sieben Wochen nach meiner Ankunft in Mordor, Dor Amarth, Ruinen von Dingarth

Es war ein Gemetzel.
Während ich diese Zeilen hier zu Papier bringe, schreien um mich herum die Verletzten.
Ich habe bereits alles getan, was medizinisch in meiner Macht steht und die letzten Stunden ausschließlich damit verbracht, die Männer, Frauen und Kinder hier zu versorgen.
Was war passiert?
Lomazar sprach stets davon, dass jemand oder etwas, nicht bei einem schlechten Mond aufbrechen sollte. Bis zu diesem Moment habe ich die Tragweite und Bedeutung seiner Worte nie verstanden oder verstehen wollen.
Gestern am frühen Abend führte Falatirs Garnison mit den umliegenden Außenposten einen seit Monaten geplanten Schlag gegen Mordors Widerstand durch.
Alles war vorbereitet gewesen, Grahil, Andril und ich schlossen uns dem Vorhaben an, in der Hoffnung, mehr über Avanthelion und den Widerstand zu erfahren.
Also brachen fast alle kampffähigen Soldaten der Garnison auf, während der Vollmond am gelbroten Nachthimmel Mordors auf uns nieder strahlte, mehrere Hundert schwer bewaffnete Soldaten versammelten sich in Dor Amarth, um gegen das vermeintliche Hauptlager des Widerstands zu ziehen. Nach etlichen Stunden, der Tag brach schon an, erreichten wir schließlich mit allen Soldaten den vermeintlichen Stützpunkt von Mordors Widerstand nahe der ehemaligen Feste Barad Dur, am Rande Dor Amarths . Doch das Lager, das eigentlich mit hunderten Widerständlern besetzt sein sollte, war vollkommen verlassen. Wir durchsuchten jeden Winkel der kleinen hölzernen Palisadenstadt, doch es war niemand dort. Ich ahnte bereits Schreckliches und blickte in Richtung der Ruinen Dingarths, die nun mehrere Stunden und etliche Meilen entfernt lagen. Wir machten uns unverrichteter Dinge auf den Rückweg. Als der erste gondorische Außenposten in Sichtweite des kleinen Heeres kam sahen wir bereits die Rauchsäulen am Horizont aufsteigen und hörten die Schreie der Männer, die dort kämpften und starben.
Wir waren dem Widerstand in die Falle gegangen und sollten teuer für diese Dummheit bezahlen. Falatir erkannte die Situation in diesem Augenblick, löste das kleine Heer auf und befahl unserer eigenen Garnison sofort nach Dingarth aufzubrechen im Eilmarsch. Als wir die Ruinen schließlich erreichten stand die Sonne schon hoch am Himmel und uns wurde das ganze Ausmaß der letzten Nacht vor Augen geführt.
Sie hatten alle im Lager zurück gelassenen Männer und Tiere abgeschlachtet, auf abartige und bestialische Art und Weise.
So, wie Gondor keine Gnade mit den Ostlingen zeigte, genauso unbarmherzig und grausam waren die Angreifer des Widerstands mit den Gondorern verfahren, als sie in das wenig besetzte Lager einfielen und ein Blutbad anrichteten.
Die Ruinen von Dingarth waren nur schwach besetzt, während der Großteil der Männer aufgebrochen war. Noch schlimmer war der Anblick der trauernden Männer, die neben den toten Mitgliedern ihrer Familien niederknieten, denn manche waren mit Frau und Kinder hierher gereist, da die Ruinen eigentlich als sicher galten. Ich habe das gleiche Entsetzen in den Gesichtszügen dieser toten Kinder gesehen, wie auch derjenigen, die in dem Dorf ermordet wurden. In diesem Moment wurde mir schmerzlich bewusst, dass dieser Kreislauf gegenseitiger Gewalt trotz der verjährten Niederlage Saurons weitergehen würde. Die Menschen waren gerade dabei, eine neue und dauerhafte Spirale der Gewalt zu entfesseln und wir Elben waren dabei, Mittelerde zu verlassen und sollten die Menschen sich selbst überlassen?
Ich suchte Lomazar, der völlig unverletzt an den gleichen Ketten hing und ich konnte auch keine Anzeichen dafür finden, dass ihn jemand versucht hätte, zu befreien. Offensichtlich war der Widerstand der Ansicht, Lomazar würde den Menschen Gondors mehr Schaden anrichten, wenn er hier bliebe.

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Sonntag 7. Oktober 2018, 12:35

Liebe Spiegelgruppe :)

ich habe einmal eine Auswahl an Bildern hier hochgeladen, um das Event gebührend mit ein paar Erinnerungsfotos zu illustrieren. Leider habe ich an manchen Abenden keine Bilder aus RP-technischen Gründen knipsen können. Wer noch Bilder gemacht hat und sie gerne hier sehen möchte, kann mir gerne eine Email schreiben. Ansonsten freue ich mich über eure bisherige Teilnahme und das wunderbare RP der letzten Tage und bin schon sehr gespannt auf das Finale am Mittwochabend!

LG, Vali


ScreenShot00343.jpg
ScreenShot00343.jpg (1002 KiB) 239 mal betrachtet





ScreenShot00344.jpg
ScreenShot00344.jpg (681.87 KiB) 239 mal betrachtet





ScreenShot00341.jpg
ScreenShot00341.jpg (1.09 MiB) 239 mal betrachtet





ScreenShot00348.jpg
ScreenShot00348.jpg (332.25 KiB) 239 mal betrachtet





ScreenShot00347.jpg
ScreenShot00347.jpg (698.94 KiB) 239 mal betrachtet





ScreenShot00349.jpg
ScreenShot00349.jpg (330.91 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00350.jpg
ScreenShot00350.jpg (683.04 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00351.jpg
ScreenShot00351.jpg (759.86 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00353.jpg
ScreenShot00353.jpg (676.05 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00354.jpg
ScreenShot00354.jpg (675.32 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00356.jpg
ScreenShot00356.jpg (646.69 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00357.jpg
ScreenShot00357.jpg (634.42 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00358.jpg
ScreenShot00358.jpg (805.44 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00360.jpg
ScreenShot00360.jpg (816.4 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00361.jpg
ScreenShot00361.jpg (789.68 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00362.jpg
ScreenShot00362.jpg (481.65 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00364.jpg
ScreenShot00364.jpg (557.91 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00365.jpg
ScreenShot00365.jpg (543.17 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00367.jpg
ScreenShot00367.jpg (589.95 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00368.jpg
ScreenShot00368.jpg (867.09 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00370.jpg
ScreenShot00370.jpg (1.21 MiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00371.jpg
ScreenShot00371.jpg (1.13 MiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00372.jpg
ScreenShot00372.jpg (1.16 MiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00374.jpg
ScreenShot00374.jpg (964.53 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00375.jpg
ScreenShot00375.jpg (1.03 MiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00376.jpg
ScreenShot00376.jpg (733.36 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00377.jpg
ScreenShot00377.jpg (849.4 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00379.jpg
ScreenShot00379.jpg (499.32 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00380.jpg
ScreenShot00380.jpg (659.91 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00382.jpg
ScreenShot00382.jpg (764.35 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00383.jpg
ScreenShot00383.jpg (1010.47 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00385.jpg
ScreenShot00385.jpg (801.7 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00386.jpg
ScreenShot00386.jpg (641.74 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00388.jpg
ScreenShot00388.jpg (879.96 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00389.jpg
ScreenShot00389.jpg (881.37 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00391.jpg
ScreenShot00391.jpg (929.02 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00392.jpg
ScreenShot00392.jpg (486.71 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00393.jpg
ScreenShot00393.jpg (881.47 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00396.jpg
ScreenShot00396.jpg (818.28 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00397.jpg
ScreenShot00397.jpg (863.66 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00398.jpg
ScreenShot00398.jpg (923.07 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00399.jpg
ScreenShot00399.jpg (906.63 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00400.jpg
ScreenShot00400.jpg (933.48 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00401.jpg
ScreenShot00401.jpg (869.44 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00402.jpg
ScreenShot00402.jpg (958.44 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00404.jpg
ScreenShot00404.jpg (491.9 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00406.jpg
ScreenShot00406.jpg (481.84 KiB) 239 mal betrachtet




ScreenShot00407.jpg
ScreenShot00407.jpg (476.14 KiB) 239 mal betrachtet

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 15061
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: http://suedviertel.com/Board/SV_Charakt ... HARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Beuno » Sonntag 7. Oktober 2018, 16:30

Tolle Bilder, danke, Vali! :)
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Sonntag 7. Oktober 2018, 19:28

Danke dir Beuno, waren auch sehr schöne Abende :)

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Mittwoch 10. Oktober 2018, 19:22

Letzter Eintrag von Valimaro:

schnell hingekritzelt:

"Angekommen im Spiegel, halten ihn fest dessen mächtige Siegel.
Das erste trägt keinen Namen, doch versteckt sich tief oben im linken Rahmen funkelnd dessen strahlende Macht.
Aus Angst wird Mut, aus Liebe wird Hass und aus der Sonne hellem Schein erwächst dunkle Kälte, doch dringt diese nicht in den Siegel hinein. Feuer und Wasser, Sommer und Winter, welches Paar fehlt dort, was steckt wohl dahinter?
Das Wissen umringt einen schönen Namen, den eines Landes, das bereits verloren ward, sucht nur, sucht nur, ihr findet es nicht, weder in den Büchern noch im glühenden Licht.
Zehn glühende Fenster laden dich ein, doch ist eines zu viel, die Farbe könnte es wohl sein."

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Donnerstag 11. Oktober 2018, 14:03

...Eilantha hält das Notizbuch von Avanthelion in ihren Händen und liest der Gruppe vor ihrer Reise in den Spiegel daraus vor: ((OOC: Vielen Dank an dich, Kirgon, für das Vorlesen im TS! Das war sehr schön!))

Die Notizen Avanthelions liegen euch vor:

Ich habe mit Elrond ausführlichst korrespondiert und werde ihm meine Aufzeichnungen persönlich zu kommen lassen, er schickt mir einen alten Elbenfreund als Geleitschutz. Valimaro Taurthir, der Sindar aus dem großen Grünwald, dem ich schon etliche Male in meinem Leben behilflich gewesen bin, wird mich aus Dol Amroth abholen kommen und mit mir reisen. Komisch ist nur, dass diese neue Reinigungskraft, ein gewisser Relander, mich ständig versucht auszufragen, nach allem... angeblich würde ich er sich für meine Studien interessieren. Ein merkwürdiger Bursche, aber ich nehme keine Lehrlinge mehr auf seit dem Unglück von damals.

Ich bin während meiner Nachforschungen auf etwas gestoßen, was ich interessant finde, aber nicht verstehe.
Und zwar habe ich über diese Spiegelrituale recherchiert, da Frau Luganien wohl nicht die erste Person gewesen ist, die versucht hat, in diesen Spiegel zu gelangen. Nach etlichen Stunden im Archiv der Weißen Stadt und den Bibliotheken hier, kann ich Folgendes berichten:
Man benötigt eine riesige Spiegelfläche, um die Zauberkraft des Spiegels zu spiegeln und gleichzeitig zurückzudrängen und, um ein Eingangsportal zu schaffen, das groß genug ist, um in diesen Spiegel auch eintreten zu können.
Ich habe ein Buch entdeckt, das sich mit den kuriosen Versuchen eines gewissen "Aegedir" befasst.

Dort habe ich das Folgende entdeckt:
Aegedirs Versuche machen dies sehr deutlich, er schreibt, [Beginn Zitat]: "...man braucht am besten die größtmögliche Spiegelfläche, die man finden kann." Ich habe dann seine Worte in Sindarin [Worte in Sindarin] für das Ritual aufgeschrieben, sie liegen am Ende bei. Spricht man diese und steht in der Spiegelfläche des Gegenspiegels und auf der Spiegelfläche des Handspiegels, dann wird man augenblicklich mit allem was man trägt und zu seiner rechten Hand berührt in den Spiegel gebracht.
Aegedir berichtet, [Beginn Zitat]: "...dass er sich an einem unwirklichen Ort wiederfand, indem eine Stunde im Spiegel, Jahrhunderte in der wirklichen Welt entsprachen."
Außerdem schreibt er, [Beginn Zitat]: "...dass alles, was man hört und liest ins Gegenteil gedreht werden kann, vor allem, wenn etwas keinen Sinn zu geben scheint, man sollte also auf der Hut sein, bevor man etwas ausprobiert und überlegen, was das Gegenteil davon ist."
Weiter heißt es bei ihm an anderer Stelle [Beginn Zitat]:
"Der Spiegel besitzt vier mächtige Mondsteine als Siegel, diese sind zugleich Schutz und Untergang" laut Aegedir.
Er schreibt weiter [Beginn Zitat]:
"Die vier Siegel befindet sich im Innersten der Spiegelwelt und werden nicht unbedingt als Mondsteine in Erscheinung treten. Es heißt, zwei schimmern rot und blau wie zwei Sterne, beide bekommt man nur, wenn man in den warmen Mondstein die tatsächlichen Namen der Feinde Elagabals hinein spricht, die ihn quälen und in den kühlen der Mondstein die Namen der Neun flüstert.
Den dritten Mondstein findet man im hellen Kristall der Sterne, man erhält ihn, indem man seinen größten Wunsch offen preis gibt und dann schwört, diesen nie erfüllt zu bekommen.
Den vierten und letzten Mondstein findet man in einem der vielen Spiegel, man sieht und kann ihn nur greifen, wenn man sich wünscht, seine Seele an den Spiegel zu binden und in der Spiegelwelt auf ewig zu bleiben.
Alle vier Mondsteine ergeben einen Schlüssel, der einen zum letzten Bruchstück des Spiegels führt, das im Zentrum des Spiegels verborgen wird, der Zugang wird nur gewährt, wenn Elagabals Innerstes gefunden und mit den Worten: 'Ich banne dich Elagabalus, Umaiar Morgoths' angesprochen wird.
Aber gebt Acht. Es sind nur zwei Versuche möglich, diese Formel auszusprechen. Beim zweiten Fehlversuch nimmt Elagabal Besitz von allen Wesen und Seelen, die sich in seinem Innersten verbergen.
Hat man das letzte Spiegelbruchstück erhalten muss man es in die Spiegelfläche in die richtige Stelle einsetzen und den Spiegel mit einem Wunsch zerstören, zerspringt er, zerspringt auch die Spiegelwelt in tausend Stücke.
Entkommen kann man nur, wenn man das Portal findet, das Portal wird durch das hohe Tor gebildet, dass die beiden rot glühenden Hörner Elagabals bilden." [Text abgerissen]

….das war jetzt so grob, was dort bei Aegedirs kuriose Versuche zu finden war. Ich kann mit dem letzten Nichts anfangen. Elrond vielleicht? Ich weiß es nicht. Aber dieser Aegedir lebte schon vor langer Zeit…ich kann niemandem mit diesem Namen finden….merkwürdig. Das macht mich nachdenklich.

Eilantha hört auf, laut vorzulesen.

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Donnerstag 11. Oktober 2018, 14:08

Liebe Spiegelgruppe,

Morgen, am Freitag, den 12.10.18, findet das große Finale vom RP-Event "Die Rache Elagabals" um 20.30 Uhr statt. Ich freue mich über euer Erscheinen und bin schon sehr gespannt, wie es wohl ausgehen wird. ;fun3

Liebe Grüße,
Vali

Benutzeravatar
Tunvil
Gemeindebewohner(in)
Beiträge: 550
Registriert: Samstag 14. Juni 2014, 00:33

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Tunvil » Donnerstag 11. Oktober 2018, 20:02

Ich bin auch schon richtig gespannt ... Wird ja noch mal schwierig mit all den rätselhaften Dingen da im Spiegel, in der Spiegelwelt ... Werden wir das meisetern können und zurück in unsere Welt gelangen?
Bild

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Freitag 12. Oktober 2018, 16:42

....ich hoffe darauf Tunvil, versprechen kann ich es nicht... *finsteres Lachen Elagabals* :lol:

Benutzeravatar
Valimaro
Beiträge: 299
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 10:17

Re: RP-Event "Die Rache Elagabals" vom 27.09. - 10.10.2018

Ungelesener Beitragvon Valimaro » Samstag 13. Oktober 2018, 19:32

Liebe Spiegelgruppe,

es war mir in den letzten Tagen (mittlerweile sind es fast drei Wochen ;) ) wahrlich eine große Freude, mit euch zusammen dieses Event durchzuführen. Die Gruppe war durchweg harmonisch und spielte auf Anhieb wunderbar zusammen. Mir haben die gemeinsamen Abende viel Freude bereitet und im TS war es immer amüsant, eure Theorien und möglichen Ideen mit anzuhören :)

Ich habe vom zweigeteilten Finale (da an zwei Abenden gespielt wurde) einmal ein paar Bilder gemacht, die ich heute und morgen hier hochladen möchte. Viel Vergnügen dabei! Danke für euer Mitmachen und Durchhaltevermögen trotz der langen Zeit des Events :-) Es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch ;super

Ihr bekommt natürlich alle noch die Tage einen schönen Abschlussbrief von Elrond für die Zerstörung des Spiegels und damit für die Vernichtung Elagabals. Teil 2 der Bilderstrecke vom Finale lade ich morgen oder am Montag hier hoch.

LG,
Vali

-----------------------------------------------------------

Das Finale begann in Dol Amroth, auf den Stufen des Schwanenpalastes, wo der Lügner und Spion von Mordors Widerstand vor den Augen des Prinzen Imrahil von der Spiegelgruppe befragt wurde, anschließend wurde er von den Schwanenrittern in Gewahrsam genommen, um seiner gerechten Strafe in Minas Tirith zugeführt zu werden. Ein ähnliches Schicksal sollte auch für den falschen Olgierd, den Spion Verserion, vorgesehen sein, den die Spiegelgruppe schlafend mit sich nach Dol Amroth, gefesselt auf einen Karren, führte.


Bild1.jpg
Bild1.jpg (621.68 KiB) 151 mal betrachtet




Bild2.jpg
Bild2.jpg (462.3 KiB) 151 mal betrachtet




Bild3.jpg
Bild3.jpg (647.74 KiB) 151 mal betrachtet




Bild4.jpg
Bild4.jpg (392.91 KiB) 151 mal betrachtet




Bild5.jpg
Bild5.jpg (406.85 KiB) 151 mal betrachtet



------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Bruchtal wollte die Spiegelgruppe der Elbendame Irvorien von ihren bisherigen Abenteuern berichten. Dazu erhielt die Gruppe auch eine Audienz bei Herrn Elrond im letzten Heimligen Haus.

Bild6_Bruchtal.jpg
Bild6_Bruchtal.jpg (454.91 KiB) 151 mal betrachtet




Bild7.jpg
Bild7.jpg (191.75 KiB) 151 mal betrachtet




Bild8.jpg
Bild8.jpg (360.38 KiB) 151 mal betrachtet




Bild9.jpg
Bild9.jpg (235.12 KiB) 151 mal betrachtet




Bild10_Elrond.jpg
Bild10_Elrond.jpg (671.74 KiB) 151 mal betrachtet




Bild11.jpg
Bild11.jpg (817.67 KiB) 151 mal betrachtet




Nach der Unterredung mit Elrond, nutzte die Spiegelgruppe die Aufzeichnungen Avanthelions, die Ritualbeschreibungen Luganiens sowie die Unterstützung durch Ivorien von Bruchtal, um gemeinsam in den Spiegel zu reisen. In der Spiegelwelt, so die Hoffnung der Gruppe, würde sich ein Weg finden lassen, Avanthelion und Narakiel zu befreien und Elagabal und damit den Spiegel zu vernichten. Sie ließ Elrond ein Spiegelritual in Imladris zu.

Bild12_Spiegelritual.jpg
Bild12_Spiegelritual.jpg (423.16 KiB) 151 mal betrachtet




Bild13.jpg
Bild13.jpg (832.2 KiB) 151 mal betrachtet




Bild14.jpg
Bild14.jpg (782.9 KiB) 151 mal betrachtet




Bild15.jpg
Bild15.jpg (743.12 KiB) 151 mal betrachtet




Bild16.jpg
Bild16.jpg (686.93 KiB) 151 mal betrachtet




Angekommen im Spiegel sah sich die Gruppe mit Elagabal selbst konfrontiert, der sie herausforderte und schließlich fürs Erste vertrieben wurde. Man entdeckte die Elbendame Narakiel, die sich im Spiegel befand und der Gruppe nach anfänglichem beiderseitigem Misstrauen behilflich war.



Bild17_Spiegelwelt_Eintritt.jpg
Bild17_Spiegelwelt_Eintritt.jpg (1.07 MiB) 151 mal betrachtet




Bild18.jpg
Bild18.jpg (709.9 KiB) 151 mal betrachtet




Bild19.jpg
Bild19.jpg (567.22 KiB) 151 mal betrachtet




Bild20.jpg
Bild20.jpg (542.96 KiB) 151 mal betrachtet





Bild21.jpg
Bild21.jpg (339.15 KiB) 151 mal betrachtet



Narakiel führte die Spiegelgruppe durch die Spiegelwelt, die sie nach ihrer Heimat hatte gestalten und formen können, jedoch nicht das Innerste des Spiegels. Das Zentrum war ein Ort großer Macht und Boshaftigkeit, sodass die Spiegelgruppe dort auch ihren Freund Avanthelion vermutete. So stand die Gruppe schließlich vor dem Zentrum des Spiegels (ein Sippenhaus mit Garten in Falathlorn), um einzutreten.



Bild32.jpg
Bild32.jpg (602.43 KiB) 151 mal betrachtet




Bild33.jpg
Bild33.jpg (579.42 KiB) 151 mal betrachtet




Bild34.jpg
Bild34.jpg (544.26 KiB) 151 mal betrachtet




Bild22_vor dem Spiegelinneren .jpg
Bild22_vor dem Spiegelinneren .jpg (715.07 KiB) 151 mal betrachtet




Bild23.jpg
Bild23.jpg (669.97 KiB) 151 mal betrachtet




Bild24.jpg
Bild24.jpg (898.91 KiB) 151 mal betrachtet





Bild25_im Anwesen Elagabals.jpg
Bild25_im Anwesen Elagabals.jpg (508.73 KiB) 151 mal betrachtet




Bild26.jpg
Bild26.jpg (545.66 KiB) 151 mal betrachtet




Bild27.jpg
Bild27.jpg (465.74 KiB) 151 mal betrachtet




Bild27.jpg
Bild27.jpg (465.74 KiB) 151 mal betrachtet




Bild28.jpg
Bild28.jpg (429.77 KiB) 151 mal betrachtet




Bild29.jpg
Bild29.jpg (531.29 KiB) 151 mal betrachtet




Bild30.jpg
Bild30.jpg (523.55 KiB) 151 mal betrachtet





Bild31.jpg
Bild31.jpg (501.6 KiB) 151 mal betrachtet


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast