Gerüchteküche -Man munkelt...

Hierbei handelt es sich um ein Forum in dem gemeinsam Rollenspiel betrieben wird
Benutzeravatar
Mairad
Klatschredakteurin
Beiträge: 2880
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 14:42
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=160#x
Wohnort: Baumgart

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Mairad » Dienstag 20. Juni 2017, 18:55

... dass Herr Waido Freyluft an einem Abend dieser Woche heimlich Besuch einer Elbe in seinem Smial gehabt hat. Als diese das Smial verlassen hat soll sie kopschüttelnd vor sich hin gemurmelt haben "Diese Quacksalber in Bree... so etwas unverantwortliches."
... dass Mairad mit Bauchweh zu Hause in ihrem Smial liegt, weil sie auf Beunos Einladung von seinen Pastinakenchips probiert hat und ihr diese gar nicht bekommen sind
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden!
Ich freue mich wenn es regnet, weil wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, dann bedeutet das, dass die Katze irgendwo hin will!

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 13531
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Beuno » Dienstag 20. Juni 2017, 19:21

...dass Beuno Willowtree nun plane - nachdem er die Unbekömmlichkeit diverser Pastinakenprodukte in seinem Freundeskreis beobachtet hatte -, eine Teemischung aus Sauerampferblättern und getrockneten Pastinaken zu erschaffen, welche den Magen ungeübter Pastinakenkonsumenten, schonend auf deren zukünftigen Genuss vorbereiten solle! Erste Brühversuche hatten allerdings angeblich, genau den gegenteiligen Effekt und sollen zu ausgiebigen Erbrechen geführt haben!

...dass der Menschenherr Testhor und seine Pflegetochter, die ins schöne Lindental gezogen sind, entgegen ihrer sprichwörtlichen Gastfreundschaft, nicht von allen Hobbits herzlich willkommen geheissen worden sein sollen! Besonders ein hoch-cholerischer Landbüttel und der bekannte Geschäftsmann, Craaco Birkenheim, hätten sich aufgrund von Nichtigkeiten, sehr echauffiert und immer mehr hochgeschaukelt, sodass es beinahe zu Handgreiflichkeiten gekommen wäre! Der zufällig anwesende Anreiner, Herr Frarbras Birnhaag - Vater des bekannten Grenzers und Backstubenbesitzers, Faroweis Birnhaag - habe spontan als Mediator fungiert und hätte somit, noch das Schlimmste verhindern können!
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Beuno
Zwipfelträger
Beiträge: 13531
Registriert: Samstag 10. März 2012, 22:36
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=19#x
Wohnort: Auenlandsiedlung Finkhopfen, Windungsweg 4

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Beuno » Dienstag 20. Juni 2017, 22:32

...dass Schalotte und Filbu sich auf dem Monatsmarkt in Lützelbinge, aufgrund einer Wette, spontan das 'Ja-Wort' gegeben haben sollen! Tulpeline, die eine Lizenz zum Verehelichen hat, habe das Ganze dann 'dingfest' gemacht,
wodurch Herrn Birkenheim, 100 Silberstücke 'durch die Lappen' gegangen sein sollen!!
"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen."
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 413
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 12:07
Wohnort: Böblingen

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Mittwoch 21. Juni 2017, 01:56

... dass eine Jugendfreundin von Herrn Birkenheim etwas zu schelmisch war und den Verdacht erregte ein Feuer zu legen. Bubikopf soll beim beobachten der jungen Frau gefolgt sein und einen Brandgeruch wahrgenommen haben. Daraufhin alarmierte er die verbliebenen Besucher des Monatsmarktes und liess unter anderem Narcia und Tulpeline Wassereimer zu Herrn Faroweis bringen in dessen Nähe es verkokelt roch. Es stellte sich dann heraus, dass er lediglich einen etwas dunkeldunkelbraunen Pfannkuchen dabei hatte.
Bei späterem Nachfragen bei der Frau Antama (?) wollte sie nicht erklären für was sie das Feuerzeug von der Kerzenhändlerin gebraucht habe und wohin sie genau damit weggelaufen war.

Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 413
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 12:07
Wohnort: Böblingen

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Mittwoch 21. Juni 2017, 09:31

Es soll ein bär in lützelbinge gesehen worden sein angeblich überall dort wo eine lange mit lila gesichtsbemalung auch war. Ausser einem schreck kamer aber alle gesund davon

Benutzeravatar
Filbu
Doppelmoralapostel
Beiträge: 9704
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2013, 22:58
Wohnort: Lindental

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Filbu » Mittwoch 21. Juni 2017, 09:38

...dass manche Hobbits vom Lützelbinger Markt über Halluzinationen klagten. Man munkelt das Beuno Pastinaken in den Pfannkuchen verarbeitet haben soll und diese in Kombination mit den anderen Zutaten zu den Wahrnehmungsstörungen führten.
Bild

Benutzeravatar
Tulpeline
Grenzenbeschützer(in)
Beiträge: 9646
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 20:45
Zum Bewohnerprofil:: SV_Charakterdaten.php?CHARID=24
Wohnort: Lindholz, Auenland

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Tulpeline » Mittwoch 21. Juni 2017, 10:49

...dass Tulpeline langsam Angst bekommt etwas Essbares von Beuno anzunehmen weil überall Pastinaken enthalten sein könnten.
Main in LOTRO: Olodriel / Charakter bei Harry Potter RP: Sam Hayden

Handelshaus Lykos

<- Mein Livestream Kanal ->

<- Mein Youtube Kanal ->

Benutzeravatar
Filbu
Doppelmoralapostel
Beiträge: 9704
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2013, 22:58
Wohnort: Lindental

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Filbu » Mittwoch 21. Juni 2017, 12:00

...dass jemand auf dem Monatsmarkt den Hobbits sprichwörtlich einen Bären aufbinden wollte.
...dass Bauer Sandson in letzter Zeit über eine deutlich verringerte Hühnereiproduktion klagt.
...dass Pontoweis Pfefferpott und Craaco Birkenheim sich bei der spontanen Hochzeit in Lützelbinge klammheimlich ins Trauzeugenamt begeben haben indem sie sich einfach links und rechts neben das Brautpaar postierten.
...dass Marblo Schleichfuss eins seiner angepriesenen Eier mit Spucke sauber gemacht haben soll, woraufhin niemand mehr ein Ei von dem umtriebigen Wegscheider kaufen wollte. Abgeblich habe er daraufhin die Eier frustriert fallen gelassen und so für eine riesige Sauerei auf dem Dorfplatz gesorgt.
...dass Pontoweis Pfefferpott mehr Interesse an der Kerzenzieherin hatte als an deren Produkte.
Bild

Benutzeravatar
Bubikopf
Beiträge: 413
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2016, 12:07
Wohnort: Böblingen

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Bubikopf » Mittwoch 21. Juni 2017, 15:37

Dass bubikopf angeboten habe sich marblo anzunehmen inklusive anstellung und unterricht in lesen schreiben und rechnen. Aus mitleid und Nächstenliebe natürlich. Man meinte aber der marblo wäre glücklich mit seinem leben in wegscheid. Unglaublich

Benutzeravatar
Schalotte
Gemeindestube Suedviertel
Beiträge: 455
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 23:39

Re: Gerüchteküche -Man munkelt...

Ungelesener Beitragvon Schalotte » Mittwoch 21. Juni 2017, 17:08

... dass Schalotte Pfefferpott noch am Abend der Vermählung in die Stadthöhle gegangen ist, um ihren neuen Nachnamen (Buchsbaum) notariell beglaubigen und dokumentieren zu lassen.
Moral. Anstand. Fleiß.


Zurück zu „Geschichten die wir gemeinsam schreiben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast